55,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Die vorliegende Untersuchung stellt sich einer sperrigen Tradition der biblischen Rede von JHWH: Gott als Gewalttäter. Auf Basis einer Sammlung des relevanten Wortfeldes zu Krieg und Gewalt widmet sich die Studie den gewalthaltigen Gottesbildern im Jesajabuch, fragt nach deren Funktion in ihrem jeweiligen literarischen Kontext und untersucht synchrone und diachrone Konstanten und Diskontinuitäten in der Inszenierung göttlicher Gewalt.…mehr

Produktbeschreibung
Die vorliegende Untersuchung stellt sich einer sperrigen Tradition der biblischen Rede von JHWH: Gott als Gewalttäter. Auf Basis einer Sammlung des relevanten Wortfeldes zu Krieg und Gewalt widmet sich die Studie den gewalthaltigen Gottesbildern im Jesajabuch, fragt nach deren Funktion in ihrem jeweiligen literarischen Kontext und untersucht synchrone und diachrone Konstanten und Diskontinuitäten in der Inszenierung göttlicher Gewalt.
  • Produktdetails
  • Bonner Biblische Beiträge Band 170
  • Verlag: V&R unipress
  • Artikelnr. des Verlages: buch 1011826
  • Seitenzahl: 366
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 161mm x 27mm
  • Gewicht: 661g
  • ISBN-13: 9783847102151
  • ISBN-10: 384710215X
  • Artikelnr.: 40118271
Autorenporträt
Obermayer, Bernd§Dr. Bernd Obermayer studierte Katholische Theologie an den Universitäten Graz und Bonn und ist seit 2009 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Alttestamentlichen Seminar der Universität Bonn tätig.