• Broschiertes Buch

16 Kundenbewertungen

Der Tegernsee als Krimi-Kulisse: Spiegel-Bestsellerautor Andreas Föhr mit dem 7. Kriminalfall für sein ungleiches Tegernseer Ermittler-Duo, Kommissar Clemens Wallner und Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner, liebevoll "Leichen-Leo" genannt! Krimi-Fans und ganz besonders Bayern-Krimi-Fans dürfen sich wieder auf Hochspannung vom Feinsten, einen intelligenten Plot und Föhrs trockenen Humor freuen - auf eine Spurensuche jenseits der Komfortzone im idyllischen Oberbayern, denn Wallner und Kreuthner bekommen es mit einem Toten zu tun, der gar nicht gelebt hat. Als Kommissar Wallner, Chef der Kripo…mehr

Produktbeschreibung
Der Tegernsee als Krimi-Kulisse: Spiegel-Bestsellerautor Andreas Föhr mit dem 7. Kriminalfall für sein ungleiches Tegernseer Ermittler-Duo, Kommissar Clemens Wallner und Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner, liebevoll "Leichen-Leo" genannt! Krimi-Fans und ganz besonders Bayern-Krimi-Fans dürfen sich wieder auf Hochspannung vom Feinsten, einen intelligenten Plot und Föhrs trockenen Humor freuen - auf eine Spurensuche jenseits der Komfortzone im idyllischen Oberbayern, denn Wallner und Kreuthner bekommen es mit einem Toten zu tun, der gar nicht gelebt hat. Als Kommissar Wallner, Chef der Kripo Miesbach, die Nachricht erhält, man habe die Leiche eines alten Mannes gefunden, bleibt ihm beinahe das Herz stehen: Seit Stunden ist sein Großvater Manfred abgängig und auf dem Handy nicht zu erreichen ... Am Tatort angekommen, stellt Wallner erleichtert fest, dass Manfred wohlauf ist - er und Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner haben den Toten - Klaus Wartberg - entdeckt. Am Tatort findet sich auch eine verstörte junge Frau, die die Tatwaffe in der Hand hält. Hat sie Klaus Wartberg ermordet? Schon bald stellt sich heraus, dass der Ermordete gar nicht tot sein dürfte. Ihn hat es nämlich nie gegeben. Seine Papiere sind gut gemachte Fälschungen, der Lebenslauf ist frei erfunden, Freunde oder Familie gibt es nicht. Wer also war der Tote wirklich? Was verbindet ihn mit der jungen Frau? Und warum musste er eine andere Identität annehmen? Andreas Föhr und sein Tegernseer Ermittler-Duo Wallner&Kreuthner in Bestform!

Schwarzwasser von Andreas Föhr – aus der bücher.de Redaktion:


Der siebte Krimi vom Tegernsee mit dem Ermittlerduo Kreuthner und Wallner!

Seit acht Jahren schreibt Andreas Föhr erfolgreich an seiner Kriminalromanreihe Kreuthner und Wallner. Für das erste Buch „Prinzessinnenmörder“ wurde Andreas Föhr mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet. Viele seiner Bücher mit Leonhard Kreuthner und Clemens Wallner belegten über mehrere Wochen die Spiegel-Bestsellerliste. Nun dürfen wir uns auf einen neuen Krimi von Andreas Föhr vom oberbayerischen Tegernsee freuen. Schwarzwasser ist der 7. Fall für Kreuthner und Wallner.

Der neue Lokalkrimi Schwarzwasser stellt Kommissar Clemens Wallner und Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner vor eine knifflige Aufgabe: Plötzlich taucht der Leichnam eines Mannes auf, den es gar nicht gab.

Als Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner sich von Opa Manfred zu einem Faschingsball fahren lässt, weil er momentan nicht in Besitz seines Führerscheins ist, fährt Opa Manfred das Auto in den Graben. Irgendwo im nirgendwo laufen die Kostümierten umher auf der Suche nach Hilfe. Schließlich entdecken sie mitten in der oberbayerischen Pampa ein Haus. Wo sie Hilfe suchten, treffen sie auf eine mit Messer bewaffnete Frau sowie eine männliche Leiche. Die geschockte Frau, Lara Evers, gibt an, nicht zu wissen, was passiert sei…
Doch es kommt noch besser: der Tote, Dieter Wartberg, hat nie existiert. Kreuthner steht vor einem Rätsel, wer ist dieser Mann, den es nie gegeben hat?

Wie gewohnt dürfen wir uns auch bei Schwarzwasser wieder auf eine gelungene Mischung aus Spannung, Humor und intelligentem Plot freuen. Verpassen Sie also nicht den neuen Kreuthner und Wallner-Krimi und bestellen Sie noch heute Schwarzwasser portofrei bei bücher.de!
  • Produktdetails
  • Kreuthner und Wallner Bd.7
  • Verlag: Knaur
  • Seitenzahl: 391
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 124mm x 30mm
  • Gewicht: 335g
  • ISBN-13: 9783426654217
  • ISBN-10: 3426654210
  • Artikelnr.: 47016288
Autorenporträt
Andreas Föhr, Jahrgang 1958, gelernter Jurist, arbeitete einige Jahre bei der Rundfunkaufsicht und als Anwalt. Seit 1991 verfasst er erfolgreich Drehbücher für das Fernsehen, mit Schwerpunkt im Bereich Krimi. Zusammen mit Thomas Letocha schrieb er u.a für "SOKO 5113", "Ein Fall für zwei" und "Der Bulle von Tölz". Seine preisgekrönten Kriminalromane um das Ermittlerduo Wallner & Kreuthner stehen regelmäßig monatelang unter den Top 10 der Bestsellerlisten. Zuletzt "Schwarzwasser" - Platz 1 der Spiegelbestsellerliste. "Eisenberg" ist der Auftakt einer neuen Serie, die zukünftig im Wechsel mit "Wallner&Kreuthner" erscheinen wird. Mit Anwältin Rachel Eisenberg hat der Bestsellerautor eine Figur geschaffen, die nicht nur sein juristisches Fachwissen teilt, sondern auch den Glauben daran, dass jeder, ob schuldig oder nicht, einen Verteidiger verdient. Andreas Föhr lebt bei Wasserburg. Mehr Infos über den Autor unter: www.facebook.com/andreas.foehr oder www.droemer-knaur.de/foehr
Rezensionen
Man lacht sich schlapp, man knabbert vor Spannung an den Nägeln, es ist nie platt oder an den Haaren herbeigezogen und es macht durchgehend Laune. bichergeck.website (Jessica Mersch), 14.12.2017