Flamenco - Knipp, Kersten
8,50
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Schuhsohlen und Absätze bearbeiten die Bretter und lassen den Staub meterhoch aufwirbeln. Kraftvoll und leidenschaftlich erklingen die Gitarren, und laut klagend ist der Gesang - der Rhythmus der schmetternden Füße treibt ihn voran. Das ist Flamenco in seiner traditionellen Form: die Einheit von Gesang,Tanz und Musik.Woher kommt diese bekannteste musikalische Ausdrucksform Andalusiens? Wieso sind Schmerz und Trauer ihre vornehmlichen Themen? Spannend schreibt der Autor nicht nur über die Geschichte des Flamenco, sondern auch über die Liedtexte, die Interpreten, die legendären Cafés Cantantes.…mehr

Produktbeschreibung
Schuhsohlen und Absätze bearbeiten die Bretter und lassen den Staub meterhoch aufwirbeln. Kraftvoll und leidenschaftlich erklingen die Gitarren, und laut klagend ist der Gesang - der Rhythmus der schmetternden Füße treibt ihn voran. Das ist Flamenco in seiner traditionellen Form: die Einheit von Gesang,Tanz und Musik.Woher kommt diese bekannteste musikalische Ausdrucksform Andalusiens? Wieso sind Schmerz und Trauer ihre vornehmlichen Themen? Spannend schreibt der Autor nicht nur über die Geschichte des Flamenco, sondern auch über die Liedtexte, die Interpreten, die legendären Cafés Cantantes. Dichter wie García Lorca haben sich für die Bewahrung des traditionellen Flamenco eingesetzt, doch die Veränderungen ließen sich nicht aufhalten, und der Flamenco mit all seinen Varianten hat heute Anhänger in der ganzen Welt. Kersten Knipp, geboren 1966, ist promovierter Romanist und lebt als freier Journalist in Köln.
  • Produktdetails
  • Suhrkamp Taschenbücher Bd.3824
  • Verlag: Suhrkamp
  • Artikelnr. des Verlages: 45824
  • Seitenzahl: 244
  • Erscheinungstermin: Dezember 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 181mm x 111mm x 15mm
  • Gewicht: 167g
  • ISBN-13: 9783518458242
  • ISBN-10: 3518458248
  • Artikelnr.: 20843121
Autorenporträt
Knipp, Kersten
Kersten Knipp, geboren 1966, ist Kenner und ungehemmter Liebhaber Brasiliens. Er arbeitet als Journalist und Publizist und lebt in Köln.