-21%
22,99 €
Statt 29,00 €**
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-21%
22,99 €
Statt 29,00 €**
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 29,00 €**
-21%
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 29,00 €**
-21%
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Wenn der Körper uns mit der Beharrlichkeit und Vehemenz eines chronischen Schmerzes eine Störung meldet, sollten wir hinhören! Mit dem hier vorgestellten hypnosystemischen Ansatz kann das Schmerzgeschehen tiefer verstanden und wirksamer behandelt werden. Wir wissen so viel wie nie zuvor über die neurobiologischen, medizinischen und psychotherapeutischen Aspekte des chronischen Schmerzes. Doch haben wir auch verstanden, was er uns sagen will? Hanne Seemann beschäftigt sich seit drei Jahrzehnten in Forschung, Therapie und Lehre mit psychosomatischen Schmerzen bei Kindern und Erwachsenen und sie…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.41MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Wenn der Körper uns mit der Beharrlichkeit und Vehemenz eines chronischen Schmerzes eine Störung meldet, sollten wir hinhören! Mit dem hier vorgestellten hypnosystemischen Ansatz kann das Schmerzgeschehen tiefer verstanden und wirksamer behandelt werden. Wir wissen so viel wie nie zuvor über die neurobiologischen, medizinischen und psychotherapeutischen Aspekte des chronischen Schmerzes. Doch haben wir auch verstanden, was er uns sagen will? Hanne Seemann beschäftigt sich seit drei Jahrzehnten in Forschung, Therapie und Lehre mit psychosomatischen Schmerzen bei Kindern und Erwachsenen und sie kommt in diesem umfassenden Buch, das die kritische Auseinandersetzung mit dem Mainstream der Schmerztherapie nicht scheut, zu dem Schluss: Chronischer Schmerz ist nur systemisch zu verstehen und kommuniziert eine Störung in Lebensweise und -umfeld eines Patienten, die individuell aufgespürt werden muss. Die hypnosystemische Herangehensweise liefert hierzu die passenden Konzepte, um funktionellen Kopf- und Rückenschmerzen sowie der Fibromyalgie wirksam zu begegnen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Klett-Cotta Verlag
  • Seitenzahl: 272
  • Erscheinungstermin: 30.08.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783608203899
  • Artikelnr.: 52507845
Autorenporträt
Hanne Seemann, Diplom-Psychologin, ist Psychologische Psychotherapeutin und arbeitet in eigener Praxis in St. Leon-Rot bei Heidelberg. Sie gibt Workshops und Psychosomatik- Seminare für Ärzte und Psychotherapeuten. Hanne Seemann hat mehrere viel beachtete Bücher verfasst, darunter den »Schmerz-Klassiker«: »Freundschaft mit dem eigenen Körper schließen«.
Rezensionen
"Sehr gut zu lesen, fundiert und mit fragendem Blick auf wissenschaftliche und gesellschaftliche Normen lässt dieses Buch innehalten und lädt zur Selbstreflektion ein"
Ghita Benaguid, Deutsche Zeitschrift für zahnärztliche Hypnose, August 2019

"Auf überzeugende Weise konzipiert Hanne Seemann chronischen Schmerz in ihrem neuen Buch als eine Kommunikationsstörung auf vielen Funktionsebenen [...] Die Autorin illustriert das alles wieder mit vielen Fallbeispielen aus ihrer langjährigen Praxis."Joachim Koch, PP Deutsches Ärzteblatt, März 2019

"Die Autorin flechtet immer wieder gekonnt Fallbeispiele und Geschichten ein und sorgt dadurch für Anschaulichkeit und Praxisnähe. Zudem demonstriert sie [...] sehr sorgfältig eine therapeutische Haltung, die die Arbeit mit Schmerzpatienten deutlich erleichtert. Ein neues Standardwerk für alle, die mit Schmerzpatienten arbeiten."
M.E.G.A.PHON, Ausgabe 51, September 2018