22,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Was geschieht in Psychotherapien und wann sind sie für Menschen in Krisensituationen hilfreich? An zwölf exemplarischen Fallgeschichten, deren Auswahl sich an der Häufigkeit der generell vorkommenden Therapieanlässe orientiert, zeigt der bekannte Psychotherapeut Holm-Hadulla, wie ein flexibler, schulenübergreifender Ansatz gelingt. Im Mittelpunkt steht der einzelne Mensch mit seiner je eigenen Geschichte und seinem individuellen seelischen Befinden - nicht die immer stärker ausdifferenzierten Diagnosekataloge oder schematisierten Manuale. Strukturgebend ist das vom Autor entwickelte…mehr

Produktbeschreibung
Was geschieht in Psychotherapien und wann sind sie für Menschen in Krisensituationen hilfreich? An zwölf exemplarischen Fallgeschichten, deren Auswahl sich an der Häufigkeit der generell vorkommenden Therapieanlässe orientiert, zeigt der bekannte Psychotherapeut Holm-Hadulla, wie ein flexibler, schulenübergreifender Ansatz gelingt. Im Mittelpunkt steht der einzelne Mensch mit seiner je eigenen Geschichte und seinem individuellen seelischen Befinden - nicht die immer stärker ausdifferenzierten Diagnosekataloge oder schematisierten Manuale. Strukturgebend ist das vom Autor entwickelte ABCDEModell, welches bindungsorientierte und verhaltenstherapeutische Elemente mit psychodynamischen und existentiellen Dimensionen kreativ kombiniert.

Dieses Buch richtet sich an:
- PsychotherapeutInnen aller Schulen,
- besonders in der Aus- und Weiterbildung
- Psychologische BeraterInnen
- KlientInnen und PatientInnen
  • Produktdetails
  • Leben lernen (LL) Bd.274
  • Verlag: Klett-Cotta
  • Seitenzahl: 143
  • Erscheinungstermin: 21. Februar 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 136mm x 17mm
  • Gewicht: 218g
  • ISBN-13: 9783608891584
  • ISBN-10: 3608891587
  • Artikelnr.: 41926082
Autorenporträt
Rainer Matthias Holm-Hadulla, Prof. Dr., Facharzt für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Er lehrt an der Universität Heidelberg sowie an verschiedenen psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten und leitet ein Team von integrativ arbeitenden TherapeutInnen und BeraterInnen; in eigener Praxis ist er auch als Berater, Therapeut und Lehranalytiker tätig. Gastprofessuren führten ihn nach China und Südamerika.
Rezensionen
"Das Buch bietet einen spannenden Einblick in die Welt der Psychotherapie. Rainer Holm-Hadulla schildert zwölf reale Fälle von Patienten, die an häufig diagnostizierten psychischen Störungen litten, daruntert Depression, Burnout, psychosomatische Beschwerden und diverse Persönlichkeitsstörungen. Unter "integrativer Psychotherapie" versteht der Autor die pragmatische Kombination bindungsorientierter Ansätze (mit dem Therapeuten als Bezugsperson) mit Methoden der kognitiven psychoanalytischen und existentiellen Verfahren sowie der Verhaltenstherapie. ... Es ist spannend zu erfahren, wie ein aus den Fugen geratenenes Leben wieder in Ordnung gebracht werden kann." Melanie Nees, Gehirn und Geist, September 2015 "Das Buch berührt den Leser ganz direkt, und es regt zugleich dazu an, sich mit den Grundlagen psychotherapeutischen Handelns auseinanderzusetzen. Nicht zuletzt strahlt es eine humane Haltung aus, die einen wohltuenden Kontrast zur Technisierung, Standardisierung und Ökonomisierung der therapeutischen Praxis setzt. ... Dem Buch ist eine weite Verbreitung zu wünschen." Andreas Draguhn, Deutsches Ärzteblatt für psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Juli 2015 "Holm-Hadullas Buch stellt nicht nur zwölf eindrucksvolle Fallbeispiele vor, an denen er die Fruchtbarkeit seines integrativen Vorgehens illustriert, sondern porträtiert sich immer auch selbst als Therapeuten. Er zeigt, wie eine aussichtsreiche Zusammenarbeit entsteht, wie man dem Patienten dabei helfen kann, sein Alltagsleben zu verbessern und wie man eingefahrene negative Denkmuster ausser Kraft setzen kann. Ebenso geht es um die unbewusste Dynamik der psychischen Konflikte... - um das jeweils individuelle Potenzial, den unverwechselbar eigenen Lebensentwurf zu finden und geltend zu machen." Brigitte Boothe, NZZ Bücher am Sonntag, 31.5.2015 "Der Autor plädiert dafür bewährte Methoden miteinander zu verknüpfen. Das Buch veranschaulicht, wie Psychotherapie erfolgreich gelingen kann, indem der einzelne Mensch im Mittelpunkt steht mit seiner eigenen Geschichte und seinem individuellen seelischen Befinden." Sucht Aktuell, Mai 2015 ""Integrative Psychotherapie" wirft einen Blick hinter die Kulissen therapeutischer Settings und zeigt, wie methodisch fundierte und gleichzeitig individuell-phantasievolle Psychotherapie möglich ist. ...Ein bewegendes, kluges und gut geschriebenes Buch." Ingeborg Salomon, Rhein-Neckar-Zeitung, 21./22.3.2015…mehr