49,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Buch mit Leinen-Einband

Diese Grammatik wendet sich an alle Personen, die für die deutsche Sprache ein mehr als gewöhnliches Interesse aufbringen. Besonders ist dabei an diejenigen Lehrenden und Lernenden im In- und Auslang gedacht, die in Zweifelsfällen des Sprachgebrauchs sachkundige Auskunft suchen. Sie alle können sich an diese Grammatik mit gezielten Problemfragen wenden oder sie auch aus reiner Freude an der Sprache als ein Buch lesen, das ihnen hilft, mit der deutschen Sprache kultiviert umzugehen.…mehr

Produktbeschreibung
Diese Grammatik wendet sich an alle Personen, die für die deutsche Sprache ein mehr als gewöhnliches Interesse aufbringen. Besonders ist dabei an diejenigen Lehrenden und Lernenden im In- und Auslang gedacht, die in Zweifelsfällen des Sprachgebrauchs sachkundige Auskunft suchen.
Sie alle können sich an diese Grammatik mit gezielten Problemfragen wenden oder sie auch aus reiner Freude an der Sprache als ein Buch lesen, das ihnen hilft, mit der deutschen Sprache kultiviert umzugehen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Olms
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 1111
  • Erscheinungstermin: Dezember 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 164mm x 50mm
  • Gewicht: 1176g
  • ISBN-13: 9783487117416
  • ISBN-10: 348711741X
  • Artikelnr.: 11149374
Autorenporträt
Harald Weinrich, geb. 1927, war zunächst als Professor für Sprach- und Literaturwissenschaft an den Universitäten Kiel, Köln, Bielefeld und München tätig. Seit 1992 lehrte er am College de France, Paris, wo er jetzt als Professor für Romanistik emeritiert ist. U.a. sind von ihm erschienen Lethe. Kunst und Kritik des Vergessens ( 2000) und Linguistik der Lüge (2000). Ein vollständiges Schriftenverzeichnis enthält sein Buch Sprache, das heißt Sprachen (Tübingen, 2001).