-66%
13,00 €
Statt 38,00 €**
13,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-66%
13,00 €
Statt 38,00 €**
13,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 38,00 €**
-66%
13,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 38,00 €**
-66%
13,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


In der jüngsten Vergangenheit wurde die Öffentlichkeit eher durch "große" Fälle von Steuerhinterziehung (z.B. die Liechtensteiner Steueraffäre) auf das Problem der Steuermoral hingewiesen. So ist ernstzunehmenden Publikationen zu entnehmen, dass dieses Phänomen jedoch weite Kreise der Steuerzahler betrifft. Die Bereitschaft, Steuern zu zahlen, ist sicherlich geprägt von einer Einstellung vom Staat, deren vertrauensbasierte Implikationen durchaus auch moralisch-ethische Momente tangieren. Inwieweit Steuermoral und Steuerhinterziehung zusammenhängen, ist seit jeher Gegenstand wissenschaftlicher…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.65MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
In der jüngsten Vergangenheit wurde die Öffentlichkeit eher durch "große" Fälle von Steuerhinterziehung (z.B. die Liechtensteiner Steueraffäre) auf das Problem der Steuermoral hingewiesen. So ist ernstzunehmenden Publikationen zu entnehmen, dass dieses Phänomen jedoch weite Kreise der Steuerzahler betrifft. Die Bereitschaft, Steuern zu zahlen, ist sicherlich geprägt von einer Einstellung vom Staat, deren vertrauensbasierte Implikationen durchaus auch moralisch-ethische Momente tangieren. Inwieweit Steuermoral und Steuerhinterziehung zusammenhängen, ist seit jeher Gegenstand wissenschaftlicher Auseinandersetzungen gewesen. Mit dem vorliegeden Buch soll diese Diskussion aufgegriffen und insbesondere im Hinblick auf die Einflussfaktoren kritisch reflektiert werden.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Diplomica Verlag
  • Seitenzahl: 80
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2010
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783836635271
  • Artikelnr.: 37130914
Autorenporträt
Philipp Hofmann, Studium der Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Finanzwissenschaft an der Universität Kassel. Abschluss 2009 als Diplom-Kaufmann.