Indianerhoroskop: Biber - 20. April-20. Mai - Meadows, Kenneth
2,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Ihr persönliches Indianerhoroskop kann Ihnen helfen, Ihr wahres Wesen zu erkennen und Ihr Schicksal in die Hand zu nehmen. Nach einer allgemeinen Einführung unter anderem in die Erdmedizin, das Medizinrad, die Geburtszeiten und die Bedeutung der Totems, werden die einzelnen Totems näher beschrieben. Jeder Geburtszeit ist nach dem Glauben der Indianer ein Tier zugeschrieben, das die Eigenschaften der unter dieser Zeit Geborenen am besten zum Ausdruck bringt. Zu dem jeweiligen Totem wird ein Persönlichkeitsprofil erstellt, werden die Beziehungen zu anderen Totems beleuchtet, Stein-, Baum- und Farbaffinitäten beschrieben.…mehr

Produktbeschreibung
Ihr persönliches Indianerhoroskop kann Ihnen helfen, Ihr wahres Wesen zu erkennen und Ihr Schicksal in die Hand zu nehmen. Nach einer allgemeinen Einführung unter anderem in die Erdmedizin, das Medizinrad, die Geburtszeiten und die Bedeutung der Totems, werden die einzelnen Totems näher beschrieben. Jeder Geburtszeit ist nach dem Glauben der Indianer ein Tier zugeschrieben, das die Eigenschaften der unter dieser Zeit Geborenen am besten zum Ausdruck bringt. Zu dem jeweiligen Totem wird ein Persönlichkeitsprofil erstellt, werden die Beziehungen zu anderen Totems beleuchtet, Stein-, Baum- und Farbaffinitäten beschrieben.
  • Produktdetails
  • Flechsig Kleine Bibliothek
  • Verlag: Flechsig
  • Artikelnr. des Verlages: 575-515-6
  • Seitenzahl: 48
  • Erscheinungstermin: April 2004
  • Deutsch
  • Abmessung: 160mm x 118mm x 10mm
  • Gewicht: 108g
  • ISBN-13: 9783881895156
  • ISBN-10: 3881895159
  • Artikelnr.: 13557518
Autorenporträt
Kenneth Meadows war als Hochschuldozent und Journalist tätig und hat viele Jahre lang das esoterische Wissen alter Völker erforscht. Die schamanischen Weisheiten studierte er bei Medizinmännern Amerikas und Schamanen verschiedener anderer Kulturen. Als Schamanenlehrer genießt er hohes Ansehen. Die Indianer verliehen ihm den Stammesnamen »Fliegendes Pferd«.