37,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Buch bietet eine Einführung in die wichtigsten Methoden der Wahrscheinlichkeitsrechnung und des statistischen Schließens, das heißt, der Schätzung von Parametern und des Testens von Hypothesen. Die Darstellung zielt auf klare Begriffe, nachvollziehbare Verfahren und Motivation aus den Wirtschaftswissenschaften. Sie enthält zahlreiche durchgerechnete Beispiele, auch mit realen Daten. Hinweise zur Durchführung der Verfahren am Computer mit Excel® und SPSS® ergänzen den Text. Das Lehrbuch richtet sich an Studierende insbesondere der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften im Bachelorstudium. Es ist auch zum Selbststudium geeignet.…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch bietet eine Einführung in die wichtigsten Methoden der Wahrscheinlichkeitsrechnung und des statistischen Schließens, das heißt, der Schätzung von Parametern und des Testens von Hypothesen. Die Darstellung zielt auf klare Begriffe, nachvollziehbare Verfahren und Motivation aus den Wirtschaftswissenschaften. Sie enthält zahlreiche durchgerechnete Beispiele, auch mit realen Daten. Hinweise zur Durchführung der Verfahren am Computer mit Excel® und SPSS® ergänzen den Text. Das Lehrbuch richtet sich an Studierende insbesondere der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften im Bachelorstudium. Es ist auch zum Selbststudium geeignet.
  • Produktdetails
  • Springer-Lehrbuch
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 80020380
  • 4., verb. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 4. Oktober 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 19mm
  • Gewicht: 552g
  • ISBN-13: 9783642150098
  • ISBN-10: 3642150098
  • Artikelnr.: 31686637
Autorenporträt
Karl Mosler hat seine statistische und mathematische Ausbildung in Heidelberg und München erhalten. Er hat Statistik und Operations Research an wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten, u.a. in Hamburg und Frankfurt/O. gelehrt. Seit 1995 ist er Professor für Statistik und Ökonomie an der Universität zu Köln. Friedrich Schmid hat an der Universität München Mathematik und Statistik studiert. Von 1982 bis 1992 war er Professor für Statistik an der Universität Hamburg. 1992 wechselte er an die Universität zu Köln in seine jetzige Position als Professor für Wirtschafts- und Sozialstatistik.
Inhaltsangabe
Einführung.- Zufallsvorgänge und Wahrscheinlichkeiten.- Zufallsvariable und Verteilungen.- Gemeinsame Verteilung und Grenzwertsätze.- Stichproben und Stichprobenfunktionen.- Schätzverfahren für Parameter.- Hypothesentests.- Lineare Regression.- Tabellenanhang.- Literaturverzeichnis.- Index.