Kracht kocht - Kracht, Marion
Marktplatzangebote
3 Angebote ab € 9,00 €

    Broschiertes Buch

Seit einem Indienaufenthalt im Jahr 1989 ist Marion Kracht überzeugte Vegetarierin, nicht nur aus gesundheitlichen und ethischen Gründen, sondern auch, weil sie die vegan-vegetarische Ernährung als positiven Beitrag zum Klimaschutz versteht. Aus dieser Grundhaltung heraus entwickelte sie die Produktlinie Vevenga, mit der sie eine Alternative zur herkömmlichen Ernährung bieten will, und das ohne erhobenen Zeigefinger Ihr dürft nicht . Dahinter steht aber auch die Idee, schnell und ohne Aufwand schmackhafte und gleichzeitig gesunde Gerichte mit Feinost-Qualität auf den Teller zu bringen. Das…mehr

Produktbeschreibung
Seit einem Indienaufenthalt im Jahr 1989 ist Marion Kracht überzeugte Vegetarierin, nicht nur aus gesundheitlichen und ethischen Gründen, sondern auch, weil sie die vegan-vegetarische Ernährung als positiven Beitrag zum Klimaschutz versteht. Aus dieser Grundhaltung heraus entwickelte sie die Produktlinie Vevenga, mit der sie eine Alternative zur herkömmlichen Ernährung bieten will, und das ohne erhobenen Zeigefinger Ihr dürft nicht . Dahinter steht aber auch die Idee, schnell und ohne Aufwand schmackhafte und gleichzeitig gesunde Gerichte mit Feinost-Qualität auf den Teller zu bringen.
Das vorliegen Buch ist ihr daher eine Herzensangelegenheit: Es ist ein sehr persönliches Buch, in dem Sie viele ihrer eigenen Rezepte verrät.
Sämtliche Gerichte sind sowohl vegan als auch vegetarisch zuzubereiten. Im Rezept sind dazu jeweils Alternativen genannt. Dazu gibt es Tipps aus Frau Krachts Küchenpraxis und einen Überblick über von ihr verwendete Lebensmittel.
  • Produktdetails
  • Verlag: Cadmos
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 15. April 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 210mm x 10mm
  • Gewicht: 547g
  • ISBN-13: 9783840470332
  • ISBN-10: 3840470331
  • Artikelnr.: 41640043
Autorenporträt
Marion Kracht ist bekannt als Filmschauspielerin. Sie spielte u. a. in "Das Traumschiff", "Soko", "Diese Drombuschs" etc. Bis heute hat sie über 100 verschiedenen Fernseh-, Bühnen- und Kinorollen gespielt. 1985 erhielt sie die goldene Kamera als beliebteste Schauspielerin (www.marionkracht.de) Hervorzuheben ist das soziale Engagement von Frau Kracht. Unter anderem hat sie seit Beginn der 1990er Jahre mehrere Patenschaften bei dem Kinderhilfswerk Plan International, ist dort Kuratoriumsmitglied, stellvertretende Vorsitzende bei der Fair Play Stiftung, Fördermitglied bei der Berliner Tafel und übernahm die Patenschaft für die Aktion Biobrotbox 2009-2011. Besonders engagiert setzt sie sich für die Belange Gehörloser ein. 2002 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz.