Partizipation und urbane Intervention
11,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dimensionen nationaler und internationaler Ansätze der Partizipation und urbanen Interventionen von Madrid und Istanbul bis Hamburg und Berlin werden in diesem Band von Stadtplanern, Soziologen, Architekten und Landschaftsgestaltern diskutiert. Modelle des gesellschaftlichen Verhandelns von Raum und der Praxis seiner Aneignung sind Gegenstand der Gespräche zu Partizipation im Stadtraum Leipzig mit verschiedenen Akteuren wie einer Politikerin, Bürgerin, Künstlerin und Aktivistin. Der Katalogteil präsentiert themenbezogene Projekte von Studierenden, Absolventen und Lehrenden der Fakultät…mehr

Produktbeschreibung
Dimensionen nationaler und internationaler Ansätze der Partizipation und urbanen Interventionen von Madrid und Istanbul bis Hamburg und Berlin werden in diesem Band von Stadtplanern, Soziologen, Architekten und Landschaftsgestaltern diskutiert. Modelle des gesellschaftlichen Verhandelns von Raum und der Praxis seiner Aneignung sind Gegenstand der Gespräche zu Partizipation im Stadtraum Leipzig mit verschiedenen Akteuren wie einer Politikerin, Bürgerin, Künstlerin und Aktivistin. Der Katalogteil präsentiert themenbezogene Projekte von Studierenden, Absolventen und Lehrenden der Fakultät Architektur und Sozialwissenschaft, HTWK Leipzig, wie Ereignisdesign, Quartiersmanagement, Greiz Interventionen, Kleider machen Räume, 100 % Health, Kinderstraßen, Architekturmaschine, Feinkost u.v.a.
  • Produktdetails
  • Verlag: Poetenladen; Edition Kultur Druck
  • Seitenzahl: 95
  • Erscheinungstermin: 2. November 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 151mm x 10mm
  • Gewicht: 220g
  • ISBN-13: 9783940691811
  • ISBN-10: 394069181X
  • Artikelnr.: 46876523
Autorenporträt
Prof. Dr.-Ing. Annette Menting, geboren 1965 in Dorsten, arbeitete als Architektin in Berlin bei Hinrich Baller und übernahm später die Projektleitung zur Modernisierung des Berliner Olympiastadions im Büro von Gerkan, Marg & Partner. Nach ihrer Promotion an der Technischen Universität Berlin setzte sie mit ihrer Habilitation ihre Arbeit zur neueren Architekturgeschichte fort. Sie legte Veröffentlichungen zu Paul Baumgarten und zur Nachkriegsmoderne sowie zu aktuellen architektonischen Themen vor. Seit 2000 ist Annette Menting Professorin für Baugeschichte und Baukultur in Leipzig.

Walter Prigge ist Leiter der Akademie der Stiftung Bauhaus Dessau.