Schutz vor kommerzieller Markenverunglimpfung durch das Markengesetz - Koch, Susanne
48,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie kommerzielle Markenverunglimpfungen durch das Markengesetz unterbunden werden können. Da das Markengesetz diesen Fall der unberechtigten Markenverwendung nicht ohne Schwierigkeiten erfaßt, aber andererseits den Schutz von Marken möglichst umfassend regeln und nicht etwa wettbewerbsrechtlichen oder zivilrechtlichen Ansprüchen überlassen will, wird der Versuch unternommen, ihn dogmatisch korrekt in die Kollisionstatbestände des Markengesetzes zu integrieren. Dabei wird die zentrale Anspruchsgrundlage des 14 Abs. 2 Markengesetz unter Berücksichtigung der Rechtsprechung umfassend untersucht und ausgelegt.…mehr

Produktbeschreibung
Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie kommerzielle Markenverunglimpfungen durch das Markengesetz unterbunden werden können. Da das Markengesetz diesen Fall der unberechtigten Markenverwendung nicht ohne Schwierigkeiten erfaßt, aber andererseits den Schutz von Marken möglichst umfassend regeln und nicht etwa wettbewerbsrechtlichen oder zivilrechtlichen Ansprüchen überlassen will, wird der Versuch unternommen, ihn dogmatisch korrekt in die Kollisionstatbestände des Markengesetzes zu integrieren. Dabei wird die zentrale Anspruchsgrundlage des
14 Abs. 2 Markengesetz unter Berücksichtigung der Rechtsprechung umfassend untersucht und ausgelegt.
  • Produktdetails
  • Schriften zum Handels- und Wirtschaftsrecht .2
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .36499, 36499
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 164
  • Erscheinungstermin: 20. Februar 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 10mm
  • Gewicht: 220g
  • ISBN-13: 9783631364994
  • ISBN-10: 3631364997
  • Artikelnr.: 43503431
Autorenporträt
Die Autorin: Susanne Koch, Jahrgang 1971, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Marburg. Nach dem Ersten Staatsexamen im Jahr 1996 begann sie dort ihre Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht und gewerblichen Rechtsschutz und widmete sich ihrer Promotion. Die Autorin ist seit 1998 Rechtsreferendarin und lebt in Frankfurt.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt : Grundlagen des Markengesetzes - Der durch das Markengesetz gewährleistete materiell-rechtliche Schutz von Marken vor Markenparodien - Der durch das Markengesetz gewährleistete materiell-rechtliche Schutz geschäftlicher Bezeichnungen vor Verunglimpfungen - Der durch das Markengesetz gewährleistete materiell-rechtliche Schutz geographischer Herkunftsangaben vor Verunglimpfungen.