Grundrechte in Österreich / Handbuch der Grundrechte in Deutschland und Europa Bd.7/1
198,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln
    Buch mit Leinen-Einband

Dieser nunmehr bereits in 2. Auflage vorliegende Teilband ergänzt den Band VII/2 zu den Grundrechten in der Schweiz und in Liechtenstein. Insgesamt 22 Beiträge widmen sich der Entwicklung der Grundrechte in Österreich und ihren praktischen Folgen. In einem ersten Kapitel werden die Allgemeinen Grundrechtslehren behandelt. Das hierauf folgende Kapitel ist mit "Freiheit, Gleichheit und justitielle Garantien" überschrieben. Hierauf folgt eine Darstellung der politischen Rechte, der sozialen Rechte sowie des Minderheitenschutzes. Der praxisrelevante Schutz und die Durchsetzung der Grundrechte ist…mehr

Produktbeschreibung
Dieser nunmehr bereits in 2. Auflage vorliegende Teilband ergänzt den Band VII/2 zu den Grundrechten in der Schweiz und in Liechtenstein. Insgesamt 22 Beiträge widmen sich der Entwicklung der Grundrechte in Österreich und ihren praktischen Folgen. In einem ersten Kapitel werden die Allgemeinen Grundrechtslehren behandelt. Das hierauf folgende Kapitel ist mit "Freiheit, Gleichheit und justitielle Garantien" überschrieben. Hierauf folgt eine Darstellung der politischen Rechte, der sozialen Rechte sowie des Minderheitenschutzes. Der praxisrelevante Schutz und die Durchsetzung der Grundrechte ist Gegenstand des letzten Kapitels. Auszüge aus den wichtigsten Verfassungstexten sind in einem Anhang abgedruckt. Abgerundet wird der Band durch ein detailliertes Personen- und Stichwortregister.
  • Produktdetails
  • Verlag: Müller (C.F.Jur.), Heidelberg
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 1000
  • Erscheinungstermin: Oktober 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 250mm x 185mm x 62mm
  • Gewicht: 1921g
  • ISBN-13: 9783811444249
  • ISBN-10: 3811444247
  • Artikelnr.: 41431316
Autorenporträt
Professor Dr. Dr. Detlef Merten ist ehemaliger Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften. Professor Dr. Dres. h.c. Hans-Jürgen Papier war Präsident des Bundesverfassungsgerichts (Karlsruhe). Er ist emeritierter Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insbesondere Deutsches und Bayerisches Staats- und Verwaltungsrecht sowie öffentliches Sozialrecht an der LMU München.