-29%
31,99 €
Statt 44,99 €**
31,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 44,99 €**
31,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 44,99 €**
-29%
31,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 44,99 €**
-29%
31,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Magisterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), 51 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Studie werden Hans Christian Andersens "Die Schneekönigin" und Wilhelm Hauffs "Das kalte Herz" anhand der Verwendung des Herzmotivs analysiert. Dabei geht die Autorin insbesondere der Frage nach, welche gesellschaftliche Wirklichkeit sich hinter der wunderbaren Welt der zwei Märchen verbirgt. Mit Rekurs auf Jacques Lacan, Karl Marx, Max Weber und Werner Sombart weist sie…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.83MB
Produktbeschreibung
Magisterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), 51 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Studie werden Hans Christian Andersens "Die Schneekönigin" und Wilhelm Hauffs "Das kalte Herz" anhand der Verwendung des Herzmotivs analysiert. Dabei geht die Autorin insbesondere der Frage nach, welche gesellschaftliche Wirklichkeit sich hinter der wunderbaren Welt der zwei Märchen verbirgt. Mit Rekurs auf Jacques Lacan, Karl Marx, Max Weber und Werner Sombart weist sie dabei nach, wie im neunzehnten Jahrhundert angesichts massiver sozialer und wirtschaftlicher Umbrüche wenig märchenhafte Entwicklungen Einzug in die Erzählungen hielten. Der Verlust des warmen Herzens versinnbildlicht in den beiden Märchen ganz konkret die beginnende Modernisierung, Industrialisierung und Kapitalisierung der Lebensverhältnisse ebenso wie die eher diffuse Angst vor Identitätsverlust, der Zerstörung der Gemeinschaft und dem Fremden.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 104
  • Erscheinungstermin: 11.02.2008
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783638003773
  • Artikelnr.: 50500973