Rethinking Epistemology
88,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
44 °P sammeln
    Gebundenes Buch

This volume contains contributions to the â??systematic study of knowledge.â? They suggest both an extension and a new path for classical epistemology. The topics in the second volume are the following: variants of skepticism; knowledge of the first, second, and third person; practical knowledge and the structure of action; knowledge and the problem of dualism; and disjunctivism concerning experience and perception.
Der Band umfasst Beiträge zur "systematischen Wissensforschung". Zugleich wird eine Erweiterung und Neuausrichtung der klassischen Epistemologie vorgeschlagen. Themenfelder im
…mehr

Produktbeschreibung
This volume contains contributions to the â??systematic study of knowledge.â? They suggest both an extension and a new path for classical epistemology. The topics in the second volume are the following: variants of skepticism; knowledge of the first, second, and third person; practical knowledge and the structure of action; knowledge and the problem of dualism; and disjunctivism concerning experience and perception.
Der Band umfasst Beiträge zur "systematischen Wissensforschung". Zugleich wird eine Erweiterung und Neuausrichtung der klassischen Epistemologie vorgeschlagen. Themenfelder im zweiten der beiden Teilbände sind: Varianten des Skeptizismus; Wechselwirkungen der Wissensformen (begriffliches und nicht-begriffliches Wissen, implizites und explizites Wissen, knowing-how und knowing-that); Wissen der ersten, zweiten und dritten Person; Praktisches Wissen und die Struktur von Handlungen; Wissen und das Problem des Dualismus; Disjunktivismus bezüglich Erfahrung und Wahrnehmung.
  • Produktdetails
  • Berlin Studies in Knowledge Research
  • Verlag: De Gruyter
  • Seitenzahl: 448
  • Erscheinungstermin: 18. Mai 2012
  • Englisch
  • Abmessung: 236mm x 160mm x 30mm
  • Gewicht: 776g
  • ISBN-13: 9783110277821
  • ISBN-10: 3110277824
  • Artikelnr.: 34001769
Autorenporträt
Günter Abel, Technische Universität Berlin, Germany; James Conant, University of Chicago, IL, USA.