Sprachentwicklungsstörungen - Kannengieser, Simone
70,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Ausgehend vom ungestörten Sprachentwicklungsverlauf - den Grundlagen vorsprachlicher Entwicklung und dem frühen Spracherwerb - werden Störungen der einzelnen Spracherwerbsebenen erklärt.
Und das besonders übersichtlich: Jedes Kapitel wird unterteilt in Grundlagen, Entwicklung, Störungsbild, Diagnostik, Therapie / Therapieansätze.
Weitere Themen sind: Vorsprachliche Entwicklung und Frühtherapie /Pragmatik / Mehrsprachigkeit und Inklusion.
Die neue 4. Auflage wurde um Evaluationshinweise und Aspekte der Inklusion ergänzt.
…mehr

Produktbeschreibung
Ausgehend vom ungestörten Sprachentwicklungsverlauf - den Grundlagen vorsprachlicher Entwicklung und dem frühen Spracherwerb - werden Störungen der einzelnen Spracherwerbsebenen erklärt.

Und das besonders übersichtlich: Jedes Kapitel wird unterteilt in Grundlagen, Entwicklung, Störungsbild, Diagnostik, Therapie / Therapieansätze.

Weitere Themen sind: Vorsprachliche Entwicklung und Frühtherapie /Pragmatik / Mehrsprachigkeit und Inklusion.

Die neue 4. Auflage wurde um Evaluationshinweise und Aspekte der Inklusion ergänzt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München; Urban & Fischer
  • 4. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 18. März 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 249mm x 180mm x 27mm
  • Gewicht: 1120g
  • ISBN-13: 9783437483547
  • ISBN-10: 3437483544
  • Artikelnr.: 54699379
Autorenporträt
Dr. phil. M.A. Simone Kannengieser, Sprachwissenschaftlerin, promovierte zur Entstehung von Bedeutung in der Sprachentwicklung. Sie arbeitet seit 1995 als Sprachtherapeutin. Zunächst frei- und nebenberuflich ist sie seit 1997 als Dozentin in der Logopädenausbildung tätig.

Von 2004-2009 war sie an der Lehranstalt für Logopädie in Rheine zuständig für den Fachbereich Kindersprache in Unterricht und Praxis. 2009 und 2010 war sie außerdem als Lehrbeauftragte an der Hochschule Fresenius in Hamburg in den Studiengängen Logopädie und Angewandte Therapiewissenschaften tätig. Heute ist sie Dozentin in der Professur für Kommuinikationspartizipation und Sprachtherapie an der Fachhochschule Nordwestschweiz/Pädagogische Hochschule/Institut Spezielle Pädagogik und Psychologie ISP; Arbeitsbereich Inklusive Sprachpädagogik im Früh- und Elementarbereich

Ihre Kompetenzbereiche sind Kindersprache, Sprachförderung und -didaktik, frühe sprachliche Therapie und Förderung, mono- und multilingualer Spracherwerb. Zusätzlich ist sie in der Fortbildung von Sprachtherapeuten engagiert.
Inhaltsangabe
1. Einleitung

2. Voraussetzungen der Sprachentwicklung

3. Lauterwerb und Aussprachestörungen

4. Grammatikerwerb und Störungen der Grammatik

5. Bedeutungserwerb, Lexikonerwerb und semantisch-lexikalische Störungen

6. Entwicklung und Störungen kommunikativ-pragmatischer Fähigkeiten

7. Entwicklung des Sprachverständnisses und Sprachverständnisstörungen

8. Auditive Wahrnehmung, phonologische Bewusstheit und deren Teilleistungsstörungen

9. Vorsprachliche Entwicklung und Frühtherapie

10. Mehrsprachenerwerb und Sprachentwicklungsstörungen bei mehrsprachigen Kindern