14,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wir alle haben uns schon einmal gefragt: "Werden wir wiedergeboren?", "Gibt es ein Leben nach dem Tod?" und wenn ja "Wer waren wir dann vor unserem jetzigen Leben?" Der amerikanische Neurowissenschaftler Jim B. Tucker stellt in diesem Buch seine Untersuchungen zahlreicher spektakulärer Fälle vor, bei denen sich Kinder an ein früheres Leben erinnern. Plausibel und realistisch lässt er uns an seinen Recherchen teilhaben. Schritt für Schritt nähert er sich den erinnerten Identitäten an und kommt zu verblüffenden Erkenntnissen. Tauchen Sie ein in die fesselnde Forschungsarbeit und freuen Sie sich auf eine spannende Lektüre!…mehr

Produktbeschreibung
Wir alle haben uns schon einmal gefragt: "Werden wir wiedergeboren?", "Gibt es ein Leben nach dem Tod?" und wenn ja "Wer waren wir dann vor unserem jetzigen Leben?"
Der amerikanische Neurowissenschaftler Jim B. Tucker stellt in diesem Buch seine Untersuchungen zahlreicher spektakulärer Fälle vor, bei denen sich Kinder an ein früheres Leben erinnern. Plausibel und realistisch lässt er uns an seinen Recherchen teilhaben. Schritt für Schritt nähert er sich den erinnerten Identitäten an und kommt zu verblüffenden Erkenntnissen.
Tauchen Sie ein in die fesselnde Forschungsarbeit und freuen Sie sich auf eine spannende Lektüre!
  • Produktdetails
  • Ullstein Taschenbuch Nr.74617
  • Verlag: Ullstein Tb; Allegria
  • Seitenzahl: 281
  • Erscheinungstermin: 12. September 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 203mm x 134mm x 27mm
  • Gewicht: 352g
  • ISBN-13: 9783548746173
  • ISBN-10: 3548746179
  • Artikelnr.: 40835278
Autorenporträt
Tucker, Jim B.
Jim B. Tucker ist Professor für Psychatrie und Neuro-Verhaltenswissenschaften an der Unviersität von Virginia. Er setzt das Werk des Begründers der Reinkarnationstheorie Ian Stevenson fort, der erstmals wissenschaftlich das Phänomen von Kindern erforscht hat, die sich an frühere Leben erinnern. Tuckers erstes Buch 'Life before Life. A Scientific Investigation of Children's Memories of Previous Lives' wurde in zehn Sprachen übersetzt.