Die harte Wahrheit - Clapper, James R.
24,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Außergewöhnliche Einblicke in die Welt der Geheimdienste
Als Nationaler Geheimdienstdirektor führte James Clapper die US-Nachrichtendienste bis zu seinem Rücktritt 2017 durch eine bewegte Amtszeit, die wesentliche Ereignisse der jüngsten amerikanischen Geschichte umfasste. Von der Jagd nach Osama bin Laden über die Leaks von Edward Snowden bis zu Russlands Einflussnahme auf den US-Wahlkampf 2016 - Clapper legt seine Sicht der Dinge mit erstaunlicher Offenheit dar und wirft kritische Fragen auf: Wo liegen die Grenzen der Geheimdienstarbeit? Inwiefern ist sie mit demokratischen Verfahren und…mehr

Produktbeschreibung
Außergewöhnliche Einblicke in die Welt der Geheimdienste

Als Nationaler Geheimdienstdirektor führte James Clapper die US-Nachrichtendienste bis zu seinem Rücktritt 2017 durch eine bewegte Amtszeit, die wesentliche Ereignisse der jüngsten amerikanischen Geschichte umfasste. Von der Jagd nach Osama bin Laden über die Leaks von Edward Snowden bis zu Russlands Einflussnahme auf den US-Wahlkampf 2016 - Clapper legt seine Sicht der Dinge mit erstaunlicher Offenheit dar und wirft kritische Fragen auf: Wo liegen die Grenzen der Geheimdienstarbeit? Inwiefern ist sie mit demokratischen Verfahren und ethischen Grundsätzen vereinbar? Und Clapper verrät, was ihn nach einer über 50-jährigen Karriere im Geheimdienst veranlasste, sein Insiderwissen zu teilen: die Untergrabung der US-Demokratie durch eine fremde Macht und das ganze Ausmaß der Bedrohung.
  • Produktdetails
  • Verlag: Riva Verlag
  • Seitenzahl: 496
  • Erscheinungstermin: 20. März 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 149mm x 40mm
  • Gewicht: 760g
  • ISBN-13: 9783742308344
  • ISBN-10: 3742308343
  • Artikelnr.: 54752046
Autorenporträt
James Clapper war von 2010 bis 2017 der vierte US-amerikanische Director of National Intelligence (DNI) - der höchste Geheimdienstler der Vereinigten Staaten - und Präsident Obamas wichtigster Geheimdienstberater. Er begann seine Karriere 1961 als Reservist im United States Marine Corps. Im Jahr 2007 wurde er zum Geheimdienstchef des Pentagons ernannt und diente in dieser Funktion sowohl für die Bush- als auch für die Obama-Regierung, bis Präsident Obama ihn zum DNI ernannte. Trey Brown absolvierte die Marineakademie der Vereinigten Staaten, wo er seine Karriere als Helikopterpilot begann. Nachdem er als Sprecher der US Navy im Pentagon gedient hatte, begann er 2011 als Redenschreiber für das Büro des DNI. Einige seiner Reden wurden mit hochrangigen Preisen ausgezeichnet und in bedeutenden Zeitschriften veröffentlicht. Er schrieb unter anderem die Reden für James Clapper während dessen letzter drei Jahre als DNI.