Kopf - Lanz, Titus von; Wachsmuth, Werner Lang, Johannes
79,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der Lanz/Wachsmuth ist ein Begriff - als opulent ausgestattete Darstellung der menschlichen Anatomie, als Brücke zwischen anatomischem Wissen und klinischem Handeln, als unerschöpfliche Informationsquelle zu den subtilsten Details.
Bereits 2004 brachte der Springer-Verlag eine unveränderte Sonderausgabe von 7 Bänden des zwischen 1934 und 1993 erschienenen Werkes heraus. Über die broschierte Ausgabe von 2019 wird das Werk erneut einem breiten Leserkreis zugänglich. Sie umfasst folgende Bände:
- Kopf - übergeordnete Systeme
- Kopf - Gehirn- und Augenschädel
- Hals
- Arm
- Bein
…mehr

Produktbeschreibung
Der Lanz/Wachsmuth ist ein Begriff - als opulent ausgestattete Darstellung der menschlichen Anatomie, als Brücke zwischen anatomischem Wissen und klinischem Handeln, als unerschöpfliche Informationsquelle zu den subtilsten Details.

Bereits 2004 brachte der Springer-Verlag eine unveränderte Sonderausgabe von 7 Bänden des zwischen 1934 und 1993 erschienenen Werkes heraus. Über die broschierte Ausgabe von 2019 wird das Werk erneut einem breiten Leserkreis zugänglich. Sie umfasst folgende Bände:

- Kopf - übergeordnete Systeme

- Kopf - Gehirn- und Augenschädel

- Hals

- Arm

- Bein und Statik

- Bauch

- Rücken.

Durch die Qualität der Abbildungen, den Detailreichtum der Beschreibungen, den konsequenten klinischen Bezug, das ausführliche Eingehen auf Verlaufsvarianten von Gefäßen und Nerven und auf Normvarianten bleibt der Lanz/Wachsmuth ein zeitlos aktuelles Werk.
  • Produktdetails
  • Praktische Anatomie 1 / 1 / A
  • Verlag: Springer, Berlin; Springer
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-58047-9
  • 1. Aufl. 1985, broschierte Sonderausgabe
  • Erscheinungstermin: 14. März 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 310mm x 242mm x 43mm
  • Gewicht: 3289g
  • ISBN-13: 9783662580479
  • ISBN-10: 3662580470
  • Artikelnr.: 54631262
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Titus Ritter von Lanz (1897 - 1967), ehem. Leiter des Anatomischen Instituts der Universität München; Prof. Dr. med. Werner Wachsmuth (1900 - 1990), ehem. Direktor der Chirurgischen Klinik der Universität Würzburg
Inhaltsangabe
A. Formentwicklung des Kopfes.- I. Neurocranium.- 1. Frühe Entwicklungsstadien.- a) Phylogenese.- b) Ontogenese.- Chondrocranium.- Knorpelige Basis cranii.- Fossae craniales.- Nerven- und Gefäßkanäle.- 2. Entwicklung der Einzelknochen.- a) Os sphenoidale.- Knochenkerne.- Ossifikation.- Canalis pterygoideus, vorderer Teil und Vomer.- Rostrum sphenoidale.- Processus alaris und Lingula sphenoidalis.- Canalis craniopharyngeus lateralis und Canalis pterygoideus hinterer Teil.- Fossa hypophysia-lis.- Canalis craniopharyngeus (medialis).- Synchondrosis intras-phenoidalis.- Concha sphenoidalis (Ossicula Bertini) und Sinus sphenoidalis.- Canalis opticus.- Foramen ophthalmicum.- b) Os temporale.- Pars petrosa.- Pars hyoidea.- Pars squamosa.- Pars tympa-nica.- Auris media.- c) Os occipitale.- Foramen magnum.- Squama occipitalis.- Condylus occipitalis.- d) Os frontale.- e) Os parietale.- 3. Postnatales Schädelwachstum.- a) Anthropologische Meßpunkte, Linien und Ebenen.- b) Allgemeines zum Wachstum des Schädels.- c) Basis cranii.- Entwicklungsperioden.- Längenwachstum.- d) Fossae craniales.- Wachstumsverschiebungen.- Fossa cranialis anterior.- Fossa cranialis media.- Fossa cranialis posterior.- e) Basis cranii.- f) Calvaria.- g) Schädelhöhle.- 4. Schädelformen.- Schädelformen und geographische Regionen.- Grundtypen.- Rassenunterschiede.- Körperbau und Kopfform.- Schädeldeformationen.- 5. Verschluß der Gehirnkapsel.- a) Entwicklung der Schädelkalotte.- b) Fonticuli des Neugeborenen.- Fonticulus anterior (major).- Fonticulus posterior (minor, occipitalis).- Fonticulus sphenoidalis (antero-lateralis).- Fonticulus mastoideus (posterolateralis, Warzenbeinfontanelle, Fonticulus Gasseri).- Fontanella metopica (mediofrontalis).- Verschluß der Fonticuli.- c) Suturen.- Entstehung.- Bedeutung.- d) Kalottenwachstum.- e) Synostosierung.- f) Synchondrosen, Verknöcherung.- Synchondroses intrasphenoidales.- Synchondrosis sphenopetrosa.- Synchondrosis petrosphenobasilaris.- Synchondrosis spheno-occipitalis.- Synchondrosis intra-occipitalis.- 6. Fehlbildungen.- a) Entstehung.- b) Weichteildefekte.- c) Angeborene Knochendefekte.- Fenestrae parietales-Foramina parietalia permagna.- Lückenschädel, Wabenschädel, Leistenschädel oder Reliefschädel.- Weichschädel oder Kuppenweiche.- Kraniostenosen.- Schädelskoliose.- Bathrokranie.- Synostosis lambdoidea.- Mikrokranie.- Kranio-mandibulo-faziales-dysmorphie-Syndrom.- Platybasie.- Basale Impressionen.- Basiläre Impression.- II. Entwicklung des Viscerocranium.- 1. Maxiila und Premaxilla.- 2. Os zygomaticum.- 3. Os ethmoidale und Nasenhöhle mit ihren Skeletteilen.- a) Conchae nasales.- b) Septum nasi.- c) Sinus paranasales.- Sinus maxillaris.- Sinus sphenoidal.- Sinus frontalis.- Cel-lulae ethmoidales.- 4. Kiemenbogenmaterial und Skeletteile.- 1. Kiemenbogen.- 2. Kiemenbogen (Hyoidbogen).- 3. Kiemenbogen und folgende Abkömmlinge.- 5. Mandibula.- a) Entwicklung.- Gefaßversorgung während der Entwicklung.- Entwicklungsgeschichtlicher Defekt der Mandibula.- b) Kinnbildung.- c) Gonionwinkel und Kieferform.- 6. Biomorphose.- 7. Auftreten der primären Ossifikationszentren am Schädel.- III. Nasen-Mund-Region.- 1. Normale Entwicklung.- a) Mundspalte.- b) Nasenhöhle und Lippen.- c) Gaumen.- 2. Mißbildungen.- a) Gesichtsmißbildungen und Spaltbildungen.- Allgemeines.- Hasenscharte, Chei-loschisis - Schistocheila.- Doggennase.- Quere Gesichtsspalte.- Schräge Gesichtsspalte - Meloschisis.- b) Gaumenmißbildungen.- Palatoschisis und kombinierte Gaumenmißbildungen.- Okkulte submuköse Gaumenspalten.- Cheilognathopalato-schisis.- IV. Kopfform und -große als Ganzes.- 1. Kopfform bei Feten und Frühgeborenen.- 2. Kopf- und Gesichtsform bei Neugeborenen.- a) Weichteildecke.- b) Gesichtsform.- Nasenregion.- Augenregion.- Stirn-Nasen-Winkel.- c) Kopfmaße des Neugeborenen.- 3. Postnatale Wachstumsvorgänge.- a) Formveränderungen des Kopfes.- Breiten- und Höhenwachstum.- Nasenrückenprofil.- Untergesic