Regesten der Urkunden des Sächsischen Hauptstaatsarchivs Dresden 1351-1365
Bisher 50,00**
25,00
versandkostenfrei*
**Früherer Preis

Preis in Euro, inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Urkunden zählen zu den wichtigsten Quellen für die Geschichte des Mittelalters. Sie geben Aufschluß über die verschiedensten Aspekte von Politik, Wirtschaft, Kultur und Verwaltung dieser Epoche. Der reichhaltige Urkundenbestand des Sächsischen Hauptstaatsarchivs Dresden ist eine unentbehrliche Basis für die Forschungen zur mittelalterlichen Geschichte vor allem Sachsens und Thüringens. Durch Regesten werden Urkundeninhalte für vielfältige Forschungszwecke erschlossen. Nachdem bereits 1960 ein Band mit den Regesten für die Urkunden bis 1300 erschien, werden nun die 705 Urkunden der Jahre…mehr

Produktbeschreibung
Urkunden zählen zu den wichtigsten Quellen für die Geschichte des Mittelalters. Sie geben Aufschluß über die verschiedensten Aspekte von Politik, Wirtschaft, Kultur und Verwaltung dieser Epoche. Der reichhaltige Urkundenbestand des Sächsischen Hauptstaatsarchivs Dresden ist eine unentbehrliche Basis für die Forschungen zur mittelalterlichen Geschichte vor allem Sachsens und Thüringens. Durch Regesten werden Urkundeninhalte für vielfältige Forschungszwecke erschlossen. Nachdem bereits 1960 ein Band mit den Regesten für die Urkunden bis 1300 erschien, werden nun die 705 Urkunden der Jahre 1351-1365 veröffentlicht. Weitere werden in den kommenden Jahren folgen. Der vorliegende Band enthält ein tabellarisches Verzeichnis zur Herkunft der Urkunden und ein ausführliches Register.
  • Produktdetails
  • Veröffentlichungen der Sächsischen Archivverwaltung, Reihe A Bd.3
  • Verlag: Mitteldeutscher Verlag
  • Seitenzahl: 510
  • Erscheinungstermin: Mai 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 177mm x 30mm
  • Gewicht: 850g
  • ISBN-13: 9783898121712
  • ISBN-10: 3898121712
  • Artikelnr.: 12217457