-82%
1,99 €
Statt 11,00 €**
1,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 11,00 €**
1,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 11,00 €**
-82%
1,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 11,00 €**
-82%
1,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Ein nicht näher benannter Seelenexperte macht sich Gedanken über all die Hilfesuchenden, die Jahr für Jahr den Weg in sein Behandlungszimmer finden. Dabei ziehen ihm idealtypische Dialoge durch den Kopf. Während der Sitzungen durchlebt er Momente der Nähe und der Distanz, des Fließens und des Stillstandes. Ganz besonders berührt ihn die letzte Phase der Psychotherapie, in der seine KlientInnen sowohl ihn und als auch ihren alten Seelenmüll entsorgen, um neu durchzustarten. "Und plötzlich wundern sie sich selbst über sich und ihre Verweigerungen, ihre Ausweichmanöver, ihre Ausreden, ihr…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.26MB
Produktbeschreibung
Ein nicht näher benannter Seelenexperte macht sich Gedanken über all die Hilfesuchenden, die Jahr für Jahr den Weg in sein Behandlungszimmer finden. Dabei ziehen ihm idealtypische Dialoge durch den Kopf. Während der Sitzungen durchlebt er Momente der Nähe und der Distanz, des Fließens und des Stillstandes. Ganz besonders berührt ihn die letzte Phase der Psychotherapie, in der seine KlientInnen sowohl ihn und als auch ihren alten Seelenmüll entsorgen, um neu durchzustarten. "Und plötzlich wundern sie sich selbst über sich und ihre Verweigerungen, ihre Ausweichmanöver, ihre Ausreden, ihr Beharren auf all dem Angehäuften, Angesammelten und Abgelegten. Und sie wollen mit all dem nichts mehr zu tun haben, weder mit ihm und seinen Sätzen, noch mit seinem Schweigen, seinem Lächeln oder seinen Antworten, sondern sie wollen sich voll und ganz einer einzigen Sache widmen: dem Leben, ihrem einzigen und einzigartigen LEBEN." In einer literarischen Sprache - ohne jegliche Fachbegriffe - schildert die Schriftstellerin sara reichelt die unterschiedlichen Phasen des psychotherapeutischen Prozesses mit ihren Chancen und Fallstricken aus der Sicht eines nicht näher benannten Seelenexperten. Dieses Sprachkunstwerk ist eine Einladung für alle, die sich sowohl für ihre eigene Innenwelt als auch für die ihres professionellen Helfers interessieren.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag 3.0 Zsolt Majsai
  • Seitenzahl: 100
  • Erscheinungstermin: 15.10.2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783956672491
  • Artikelnr.: 46598906
Autorenporträt
von Jugend an mit der Neuerfindung der Welt durch Sprache. Sie hat zwei Hochschulstudien abgeschlossen (Psychologie; Judaistik u. Vergleichende Religionswissenschaft) und liest/spricht mehrere Fremdsprachen. Parallel zu ihren Berufstätigkeiten als Beraterin und Dozentin veröffentlicht sie seit 1986 poetische Prosatexte und Lyrik. Seit 2014 lebt sie als freie Schriftstellerin in Berlin.
Inhaltsangabe
- Vom Nicht-wissen- und Nicht-spüren-Wollen
- Von den Seiltänzern mit den gefesselten Händen
- Vom Nichts an sich
- Von ihren Erwartungen und vom glücklichen Alleinsein
- Von der hilfreichen Nichthilfe
- Von der Lösung als Lösung
- Vom Esel zwischen zwei Heuhaufen
- Vom Wunsch nach Unfehlbarkeit
- Vom Hassen und vom Lieben
- Von der Mauer, die nur einseitig fällt
- Vom Suchen und vom Finden
- Von den ersten eigenen Schritten
- Vom Aufbrechen und vom Ausbrechen
- Vom L(i)eben an und für sich