Prostitution und Zwangsprostitution (eBook, ePUB) - Götz, Jessica
7,99
7,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
7,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
7,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
7,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 2,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Organisation und Funktionsweise der Schattenwirtschaft, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Prostitution erregt immer wieder Aufsehen und stellt ein weitläufiges, facettenreiches Thema dar. War früher religiöses Gedankengut, wie wir später noch sehen werden, mit der Prostitution verknüpft, so wandelten sich durch gesellschaftliche Veränderungen die Würdigungen der…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.17MB
Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 2,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Organisation und Funktionsweise der Schattenwirtschaft, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Prostitution erregt immer wieder Aufsehen und stellt ein weitläufiges, facettenreiches Thema dar. War früher religiöses Gedankengut, wie wir später noch sehen werden, mit der Prostitution verknüpft, so wandelten sich durch gesellschaftliche Veränderungen die Würdigungen der Tätigkeit und der Personen, die dieser nachgehen. Auch die Prostitution selbst wurde in ihrer Form immer wieder neu erfunden - doch allem zum Trotz hat es sie doch immer gegeben. Ein guter Grund um sich diesem allgegenwärtigen Phänomen einmal etwas genauer zu widmen, und ihre Entwicklung und Folgen bis heute zu beleuchten. In der vorliegenden Hausarbeit möchte ich von daher zunächst einen kurzen geschichtlichen Abriss der Prostitution präsentieren um im Folgenden für den weiteren Ablauf die Frage zu klären, was man denn heutzutage genau unter diesem Wort versteht und welchen Vorgang es bezeichnet. Im Anschluss hieran werde ich auf die rechtliche Problematik und insbesondere das Prostitutionsgesetz von 2002 und dessen Auswirkungen eingehen, um anschließend die Sonderform der Zwangsprostitution im direkten Zusammenhang mit dem Menschenhandel zu erläutern. In einem abschließenden Fazit werde ich die gewonnenen Ergebnisse noch einmal zusammenfassen und die wichtigsten Befunde aufzeigen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 25
  • Erscheinungstermin: 09.11.2007
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783638856898
  • Artikelnr.: 51295195