Der Kaiser und das Kino (eBook, PDF) - Petzold, Dominik
54,00 €
54,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
54,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
54,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
54,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Um 1900 entstand die moderne Massenkultur, und zum populärsten neuen Freizeit vergnügen entwickelte sich das Kino. Dessen erster Star war Kaiser Wilhelm II. Die Kinematographen filmten niemanden auch nur annähernd so oft wie ihn. Er bot, was die Unterhaltungskultur schon damals ausmachte: sensationelle Auftritte, schillernde Outfits, stetige Abwechslung. Monarchie und moderne Massenkultur passten gut zueinander. Und Wilhelm II. wusste das für seine Zwecke zu nutzen. Schon bald setzten der Hof, aber auch Behörden, Verbände und Schulen das neue Medium Film ein, um die Zuschauer zu…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 11.85MB
Produktbeschreibung
Um 1900 entstand die moderne Massenkultur, und zum populärsten neuen Freizeit vergnügen entwickelte sich das Kino. Dessen erster Star war Kaiser Wilhelm II. Die Kinematographen filmten niemanden auch nur annähernd so oft wie ihn. Er bot, was die Unterhaltungskultur schon damals ausmachte: sensationelle Auftritte, schillernde Outfits, stetige Abwechslung. Monarchie und moderne Massenkultur passten gut zueinander. Und Wilhelm II. wusste das für seine Zwecke zu nutzen. Schon bald setzten der Hof, aber auch Behörden, Verbände und Schulen das neue Medium Film ein, um die Zuschauer zu monarchistischen Untertanen zu erziehen. Diese Anfänge der Filmpropaganda werden in diesem Buch erstmals systematisch beleuchtet.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Thomas Einfeldt
  • Seitenzahl: 424
  • Erscheinungstermin: 29.11.2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783657773213
  • Artikelnr.: 37174407