Kritische Landforschung - Mießner, Michael;Maschke, Lisa;Naumann, Matthias
19,50 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Was ist die Zukunft ländlicher Räume in einer urbanisierten Welt? Diese Frage wird in Politik, Medien und Wissenschaft kontrovers diskutiert. Eine kritische Landforschung kann hier einen wichtigen Beitrag leisten, indem sie Konflikte und Widersprüche, aber auch Utopien ländlicher Entwicklung thematisiert. Der Band gibt eine Einführung in wichtige Konzepte, Themen und politische Perspektiven der kritischen Landforschung. Ländliche Räume, so der zentrale Befund, sind keine »Restkategorie« jenseits von Großstädten, sondern ein wichtiger Ansatzpunkt für die Analyse und Transformation gesellschaftlicher Verhältnisse.…mehr

Produktbeschreibung
Was ist die Zukunft ländlicher Räume in einer urbanisierten Welt? Diese Frage wird in Politik, Medien und Wissenschaft kontrovers diskutiert. Eine kritische Landforschung kann hier einen wichtigen Beitrag leisten, indem sie Konflikte und Widersprüche, aber auch Utopien ländlicher Entwicklung thematisiert. Der Band gibt eine Einführung in wichtige Konzepte, Themen und politische Perspektiven der kritischen Landforschung. Ländliche Räume, so der zentrale Befund, sind keine »Restkategorie« jenseits von Großstädten, sondern ein wichtiger Ansatzpunkt für die Analyse und Transformation gesellschaftlicher Verhältnisse.
  • Produktdetails
  • Kritische Landforschung. Umkämpfte Ressourcen, Transformationen des Ländlichen und politische Alternati
  • Verlag: transcript / transcript Verlag
  • Seitenzahl: 148
  • Erscheinungstermin: November 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 226mm x 142mm x 15mm
  • Gewicht: 225g
  • ISBN-13: 9783837654875
  • ISBN-10: 3837654877
  • Artikelnr.: 60400208
Autorenporträt
Maschke, LisaLisa Maschke (MSc) studierte Humangeographie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Sie ist als Beraterin für nachhaltige Kommunalentwicklung tätig.
Rezensionen
»Es ist [...] eine große Qualität des nur 150 Seiten starken Buches, der Vielschichtigkeit ländlicher Entwicklungsprozesse aus einer dezidiert gesellschaftskritischen Perspektive nachzugehen.« Jens Reda, Raumforschung Raumordnung, 21.04.2021 »Ein Buch, das es aufgrund seiner Vielschichtigkeit und Strukturiertheit verdient, das einführende Standardwerk und Stein des Anstoßes in einer neuen kritischen Betrachtung und Politik ländlicher Räume im deutschsprachigen Kontext zu werden.« Franziska Kusche, Geographica Helvetica, 01.02.2021 »Kompakt und lesenswert.« Bernd Hüttner, https://ifg.rosalux.de, 26.12.2020 »Mit ihrem Band »Kritische Landforschung« leisten Lisa Maschke, Michael Mießner und Matthias Naumann einen wichtigen Beitrag zur Vermessung und Konturierung einer gesellschaftskritisch orientierten Landforschung und entwerfen zugleich zur Steuerung von Transformationsprozessen politische Vorschläge, die verdienen in Gesellschaft und Politik diskutiert zu werden.« Marcel Remme, www.lehrerbibliothek.de, 05.12.2020 Besprochen in: www.aau.at/blog, 11.01.2021 AGOMWBW-Rundbrief, 784 (2021), Reinhard M. W. Hanke Kulturation, 44/24 (2021), Dieter Kramer