Sozialpsychologie-Lexikon - Wiswede, Günter
109,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 5,36 monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Während es zahlreiche Lexika der Psychologie und auch der Soziologie gibt, sind Wörterbücher der Sozialpsychologie - angesichts des Entwicklungsstandes dieser Disziplin - eher spärlich. Dabei liegt der Nutzen eines solchen Lexikons auf der Hand: schnelle und informationsdichte Darstellung zu Begriffen, Konzepten, und Theorien sowie die Verdeutlichung unterschiedlicher Kontexte, in denen das Stichwort verwendet wird. Im Vergleich dazu erklären Glossare meist zu wenig und haben oft nur geringe Reichweite. Auch Stichwortverzeichnisse liefern meist nur verstreute Hinweise, sodass zahlreiche…mehr

Produktbeschreibung
Während es zahlreiche Lexika der Psychologie und auch der Soziologie gibt, sind Wörterbücher der Sozialpsychologie - angesichts des Entwicklungsstandes dieser Disziplin - eher spärlich. Dabei liegt der Nutzen eines solchen Lexikons auf der Hand: schnelle und informationsdichte Darstellung zu Begriffen, Konzepten, und Theorien sowie die Verdeutlichung unterschiedlicher Kontexte, in denen das Stichwort verwendet wird. Im Vergleich dazu erklären Glossare meist zu wenig und haben oft nur geringe Reichweite. Auch Stichwortverzeichnisse liefern meist nur verstreute Hinweise, sodass zahlreiche Stellen eines (Lehr-)Buches durchsucht werden müssen. Das Sozialpsychologie-Lexikon ist zum einen für den akademischen Gebrauch und zum anderen für angrenzende Fachbereiche (z. B. Pädagogik, Wirtschaftswissenschaft) gedacht, ferner für Praktiker (z. B. Manager, Redakteure und interessierte Laien), die auf das Anwendungspotential der Sozialpsychologie aufmerksam geworden sind.
  • Produktdetails
  • Verlag: Oldenbourg
  • Reprint 2015
  • Erscheinungstermin: 29. Oktober 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 169mm x 42mm
  • Gewicht: 1215g
  • ISBN-13: 9783486275148
  • ISBN-10: 3486275143
  • Artikelnr.: 12256061
Autorenporträt
Dr. Franz Gresser, Dr. rer. pol, Dipl.-Volkswirt mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialpsychologie, ist Senior Service Analyst bei ServiceRating, Durchführung von Beratungsprojekten mit dem Schwerpunkt Service-Strategie und -Management durch, Beschwerdemanagement und Kundenzufriedenheit in verschiedenen Branchen. Darüber hinaus ist er für die Entwicklung von Rating-Methoden und Instrumenten zuständig. Nebenberuflich Vorlesungen am Institut für Soziologie und Sozialpsychologie.