Geschlechterverhältnisse im sozialen Wandel
59,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ziel der Reihe "Geschlecht und Geschichte" ist es, herausragende wissenschaftliche Beiträge und Untersuchungen zu publizieren, in denen die Impulse der Frauenforschung für die Sozial- und Kulturwissenschaften dokumentiert werden.
In diesem Band: Wie wirken sich die aktuellen gesellschaftlichen Transformationen auf die Geschlächterverhältnisse aus? Der Band stellt themen- und fachübergreifende Verknüpfungen im Forschungsfeld "Geschlechterverhältniss im sozialen Wandel" her.…mehr

Produktbeschreibung
Ziel der Reihe "Geschlecht und Geschichte" ist es, herausragende wissenschaftliche Beiträge und Untersuchungen zu publizieren, in denen die Impulse der Frauenforschung für die Sozial- und Kulturwissenschaften dokumentiert werden.

In diesem Band:
Wie wirken sich die aktuellen gesellschaftlichen Transformationen auf die Geschlächterverhältnisse aus? Der Band stellt themen- und fachübergreifende Verknüpfungen im Forschungsfeld "Geschlechterverhältniss im sozialen Wandel" her.
  • Produktdetails
  • Geschlecht und Gesellschaft Bd.26
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 2002
  • Seitenzahl: 348
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2002
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 18mm
  • Gewicht: 499g
  • ISBN-13: 9783810030108
  • ISBN-10: 3810030104
  • Artikelnr.: 09536053
Autorenporträt
Eva Schäfer, Dr. phil., Sozialwissenschaftlerin und Literaturwissenschaftlerin; Bettina Fritzsche, Dipl. Päd., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Schulpädagogik und Bildungssoziologie der Freien Universität Berlin; Claudia Nagode, Dr. phil., Sonderpädagogin.
Inhaltsangabe
Veralltäglichung der Frauenbewegung: Netzwerke und neue Räume - Staat, Organisationen und Professionen - Verschiebungen und Widersprüche - Subjektkonstitution und Handlungsspielräume - empirische Dimensionen von Ermöglichung und Verhinderung eigensinniger Lebenspraxis von Frauen