Qualitätsmanagement in sozialen Einrichtungen
29,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das System des Qualitätsmanagements in sozialen Einrichtungen hat sich rasant weiterentwickelt: Neue Begriffe und Konzepte haben sich etabliert, zugleich sollen fachliche Standards und ethische Normen ihre Gültigkeit behalten. Einrichtungen und Trägerverbände suchen daher nach Orientierung und Entscheidungshilfen. Was können Qualitätsmanagement-Systeme leisten? Wie kann man sie gewinnbringend für den Menschen nutzen? In die völlig neu bearbeitete Auflage wurden u. a. sieben neue Themen wie Personalentwicklung und Führung, Wissensmanagement, Total-Value-Management und Balanced Scorecard…mehr

Produktbeschreibung
Das System des Qualitätsmanagements in sozialen Einrichtungen hat sich rasant weiterentwickelt: Neue Begriffe und Konzepte haben sich etabliert, zugleich sollen fachliche Standards und ethische Normen ihre Gültigkeit behalten. Einrichtungen und Trägerverbände suchen daher nach Orientierung und Entscheidungshilfen. Was können Qualitätsmanagement-Systeme leisten? Wie kann man sie gewinnbringend für den Menschen nutzen? In die völlig neu bearbeitete Auflage wurden u. a. sieben neue Themen wie Personalentwicklung und Führung, Wissensmanagement, Total-Value-Management und Balanced Scorecard aufgenommen. Die Beiträge dieses Buches stellen theoretische und praktische Konzepte des Qualitätsmanagements vor. Neue Erkenntnisse und Erfahrungen bei der Umsetzung in der Frühförderung, in Kindertagesstätten, Schulen, Jugendhilfe, Erwachsenenbildung, Werkstätten der Behindertenhilfe, Rehabilitation, Altenhilfe etc. werden reflektiert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Reinhardt, München
  • 2., neubearb. Aufl.
  • Seitenzahl: 346
  • Erscheinungstermin: September 2004
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 159mm x 25mm
  • Gewicht: 650g
  • ISBN-13: 9783497017034
  • ISBN-10: 3497017035
  • Artikelnr.: 08148822
Autorenporträt
Prof. Dr. phil. Franz Peterander, Dipl.-Psych., Fakultät für Psychologie und Pädagogik, Forschungsgruppe Systemanalyse Frühförderung, Ludwig-Maximilians-Universität München. Prof. em. Dr. phil. Otto Speck, Fakultät für Psychologie und Pädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München