Mathematik und Zaubern: Ein Einstieg für Mathematiker (eBook, PDF) - Behrends, Ehrhard
-29%
19,99
Bisher 27,99**
19,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 27,99**
19,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 27,99**
-29%
19,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 27,99**
-29%
19,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF

Jetzt bewerten


Es gibt eine Fülle von wirkungsvollen Zaubertricks, die auf sehr einfachen mathematischen Tatsachen beruhen. In den 15 Kapiteln des vorliegenden Buchs wird gezeigt, dass es interessante Berührungspunkte zwischen Zauberei und Mathematik gibt, die viele mathematische Teilgebiete betreffen (Kombinatorik, Codierungstheorie, Zahlentheorie, Wahrscheinlichkeitsrechnung, …). Wer hätte gedacht, dass man in einem Buch über Zauberei auf Stichworte wie zum Beispiel Fibonaccizahlen, quadratische Reste, Normalteiler oder Stoppzeiten stoßen würde?
In jedem Kapitel wird zunächst kurz ein Zaubertrick
…mehr

Produktbeschreibung
Es gibt eine Fülle von wirkungsvollen Zaubertricks, die auf sehr einfachen mathematischen Tatsachen beruhen. In den 15 Kapiteln des vorliegenden Buchs wird gezeigt, dass es interessante Berührungspunkte zwischen Zauberei und Mathematik gibt, die viele mathematische Teilgebiete betreffen (Kombinatorik, Codierungstheorie, Zahlentheorie, Wahrscheinlichkeitsrechnung, …). Wer hätte gedacht, dass man in einem Buch über Zauberei auf Stichworte wie zum Beispiel Fibonaccizahlen, quadratische Reste, Normalteiler oder Stoppzeiten stoßen würde?

In jedem Kapitel wird zunächst kurz ein Zaubertrick vorgestellt, und dann wird der zugehörige mathematische Hintergrund ausführlich erläutert. Das gibt oft Anlass zu interessanten Variationen und Verfeinerungen.

Natürlich ist es auch möglich, das Buch als Sammlung von Zaubertricks zu lesen und sich zu eigenen zauberischen Aktivitäten anregen zu lassen, ohne in allen Fällen den mathematischen Hintergrund vertieft zu haben.

Als Zielgruppe sind alle Interessenten mit mathematischen Vorkenntnissen angesprochen, neben Mathematikern auch Physiker, Informatiker und Ingenieure. Studierende der Mathematik können einen interessanten Aspekt ihres Faches kennen lernen, und Dozenten wird die Gelegenheit gegeben, etwas Neues bei ihren Aktivitäten für die Öffentlichkeit auszuprobieren. 

Autorenporträt
Prof. Dr. Ehrhard Behrends ist Mathematiker (Freie Universität Berlin) und Autor zahlreicher Lehrbücher und populärer Fachbücher in der Mathematik. Seit 2015 ist er Mitglied im Magischen Zirkel von Deutschland (MZvD) und schreibt regelmäßig für die "Magie", dem Vereinsorgan des Magischen Zirkels, zum Thema "Mathematik und Zaubern". An der FU Berlin hat er mehrfach (Pro-)Seminare zu Thema "Mathematik und Zaubern" für Mathematikstudierende veranstaltet.
Inhaltsangabe
Invarianten ... wie ein Fels in der Brandung.- Magische Quadrate und magische Würfel.- Magische Quadrate mit vorgegebener erster Zeile.- Zauberhafte Normalteiler.- Magische Dreiecke und Primfaktoren von Binomialkoeffizienten.- Magische Pyramiden: Zaubern in drei Dimensionen.- Hyperpyramiden.- Vom Melkmischen zur Zahlentheorie.- Fibonacci zaubert mit quadratischen Resten.- Australisches Ausgeben.- Ein Esel lese nie: Palindrome.- Die myteriöse Zahl 1089 und die Fibonaccizahlen.- Unmöglich.- Codierung mit deBruijn-Folgen.- Ich gewinne (fast) immer.