Bauwerk in Freiburg im Breisgau

16,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
8 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Quelle: Wikipedia. Seiten: 79. Kapitel: Freiburger Bächle, Haus zum Walfisch, Konzerthaus Freiburg, Kloster Adelhausen, Universitätsbibliothek Freiburg, Hauptfriedhof Freiburg im Breisgau, Alter Friedhof, Messe Freiburg, Collegium Borromaeum, Theater Freiburg, Siegesdenkmal, Badenova-Stadion, Kartause Freiburg, Kaiser-Joseph-Straße, Lorettobad, Bertoldsbrunnen, Dominikanerkloster, Wiwilí-Brücke, Burg Freiburg, Liste der Stadttore in Freiburg im Breisgau, Colombischlössle, Peterhof, Zum roten Bären, Sender Freiburg-Lehen, Karlskaserne, Alte Synagoge, Rotteckdenkmal, Erzbischöfliches Ordinariat…mehr

Produktbeschreibung
Quelle: Wikipedia. Seiten: 79. Kapitel: Freiburger Bächle, Haus zum Walfisch, Konzerthaus Freiburg, Kloster Adelhausen, Universitätsbibliothek Freiburg, Hauptfriedhof Freiburg im Breisgau, Alter Friedhof, Messe Freiburg, Collegium Borromaeum, Theater Freiburg, Siegesdenkmal, Badenova-Stadion, Kartause Freiburg, Kaiser-Joseph-Straße, Lorettobad, Bertoldsbrunnen, Dominikanerkloster, Wiwilí-Brücke, Burg Freiburg, Liste der Stadttore in Freiburg im Breisgau, Colombischlössle, Peterhof, Zum roten Bären, Sender Freiburg-Lehen, Karlskaserne, Alte Synagoge, Rotteckdenkmal, Erzbischöfliches Ordinariat Freiburg, Waldhof - Akademie für Weiterbildung, Basler Hof, Martinstor, Schloss Ebnet, Bismarckturm, Palais Sickingen, Greiffeneggschlössle, Schloss Reinach, Collegium Sapientiae, Schwabentor, Schloss Lehen, Freiburger Wasserschlössle, Historisches Kaufhaus, Jüdischer Friedhof, Franz-Siegel-Halle, Erbgroßherzog-Friedrich-Kaserne, Heliotrop, Möslestadion, Theater im Marienbad, Schlageter-Kaserne, Kornhaus, Breisacher Tor, Peterhofkapelle, Weststadion, Albertusburse, Kloster der Augustinereremiten, Roßkopfturm, Schlossbergturm, Schützenalleetunnel, Eugen-Keidel-Turm, Kappler Tunnel, Wentzingerhaus, Seeparkturm. Auszug: Freiburger Bächle - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Freiburger Bächle Bächle am Münsterplatz Rohr links neben dem Predigertor zur Überleitung des Bächlewassers über den Stadtgraben. Hinter dem Tor befindet sich das Kloster der Dominikaner. Dahinter erkennt man die Linde des Stadtteils Unterlinden. Die Führung der Bächle in der Mitte der Straßen ist gut zu erkennen. Ausschnitt aus dem Plan Die Statt Freÿburg von Matthäus Merian Urkunde Graf Konrads von Freiburg (1238), in der die Freiburger Bächle erstmalig erwähnt werdenDie erste urkundliche Erwähnung der Bächle stammt aus dem Jahr 1220. Damals gab Graf Egon I. von Freiburg dem Tennenbacherhof die Nutzung eines Feldes inklusive Bewässerung durch ein Bächle zum Erblehen. Ein weiterer Hinweis auf die Bächle findet sich in einer Urkunde aus dem Jahr 1238, in der Graf Konrad den Dominikanern den Hofstättenzins für das an der Stadtmauer inter duas ripas (lat.: zwischen zwei Ufern) errichtete Predigerkloster erlässt. Einige Archäologen schließen aus dem Ergebnis von Grabungen im Stadtgebiet, dass die Struktur der Bächle schon hundert Jahre früher als deren urkundliche Erwähnung, also bereits 1120 zum Zeitpunkt der Gründung Freiburgs existierte. Da die Siedlung als Vorläufer der Stadt Freiburg unterhalb des Schlossbergs auf dessen Schotterkegel errichtet worden war, bot sich wegen des natürlichen Gefälles der Ablagerungen die Anlage künstlicher Wasserläufe zur Bewässerung etwa von Weideland an. Um das Jahr 1180 kommt es dann im Stadtgebiet zu Aufschüttungen einiger Straßenniveaus mit Kiesschichten von bis zu drei Metern Dicke. Da es sich dabei nicht wie in vielen anderen Siedlungen um einen Schutz gegen Hochwasser handelte (Das Flussbett der Dreisam liegt wesentlich tiefer als die Stadt), wird heute vermutet, dass mit dieser aufwendigen Bau
  • Produktdetails
  • Verlag: Books LLC, Reference Series
  • Seitenzahl: 80
  • Erscheinungstermin: 23. August 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 189mm x 4mm
  • Gewicht: 259g
  • ISBN-13: 9781158770298
  • ISBN-10: 1158770294
  • Artikelnr.: 31521305