Anreizregulierung - einfach erklärt - Mahn, Ulrich
34,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In diesem Buch werden die Maßgaben der Anreizregulierung, z. B. zur Höhe der Netzentgelte Strom und Gas oder die regulatorischen Bedingungen für die Netzbetreiber in Deutschland, einfach erläutert. Auch elementare Fragen werden behandelt, sodass zum Verständnis kaum Vorkenntnisse erforderlich sind. Viele Bilder und Beispiele veranschaulichen das komplexe Regelgeflecht und die abstrakt formulierten Rechtsvorschriften. Ein umfangreiches Glossar erklärt alle relevanten Begriffe und verweist auf weitere Begriffe und relevante Gesetzesregelungen. Nach der Lektüre ist der Leser in der Lage,…mehr

Produktbeschreibung
In diesem Buch werden die Maßgaben der Anreizregulierung, z. B. zur Höhe der Netzentgelte Strom und Gas oder die regulatorischen Bedingungen für die Netzbetreiber in Deutschland, einfach erläutert. Auch elementare Fragen werden behandelt, sodass zum Verständnis kaum Vorkenntnisse erforderlich sind. Viele Bilder und Beispiele veranschaulichen das komplexe Regelgeflecht und die abstrakt formulierten Rechtsvorschriften. Ein umfangreiches Glossar erklärt alle relevanten Begriffe und verweist auf weitere Begriffe und relevante Gesetzesregelungen.
Nach der Lektüre ist der Leser in der Lage, unternehmerische Entscheidungen von Netzbetreibern nachzuvollziehen, der Diskussion aktueller Regulierungsthemen zu folgen und komplexe Texte wie Verordnungen, behördliche Bescheide oder Gerichtsurteile zu verstehen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vde-Verlag
  • Seitenzahl: 96
  • Erscheinungstermin: 1. August 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 7mm
  • Gewicht: 198g
  • ISBN-13: 9783800746392
  • ISBN-10: 3800746395
  • Artikelnr.: 53218348
Autorenporträt
Mahn, Ulrich
Dr. Ulrich Mahn ist Regulierungsmanager bei der Netze Duisburg GmbH und der Stadtwerke Duisburg AG. In Gremien des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. und des Verbands kommunaler Unternehmen e.V. arbeitet er an der weiteren Ausgestaltung der Regulierung in Deutschland mit.