Gebrauchsanweisung fürs Skifahren (Restauflage) - Rávic Strubel, Antje
Früher 15,00 €
als Restexemplar:
Jetzt nur 6,99 €**
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
3 °P sammeln

Restauflage
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

Ob Arlberg, Feldberg oder Holmenkollen: Viele Orte rühmen sich, die Wiege des Skisports zu sein - und alle haben irgendwie recht. Die Autorin, die auf Ski steht, seit sie laufen lernte, schwingt, bis der Powder stiebt, und die Königsdisziplin aller Langläufe absolvierte, den schwedischen Vasalauf, erkundet die Geheimnisse rund um das älteste Fortbewegungsmittel der Menschheit. Sie erzählt von Schlangenschwüngen, Tail-Grabs und Schlittschuhschritt, vom Umkanten und Aufschwimmen und geht der Frage nach, warum Champagnerpowder kälter als Skiwasser ist und wo Kaspressknödel und Kaiserschmarrn am…mehr

Produktbeschreibung
Ob Arlberg, Feldberg oder Holmenkollen: Viele Orte rühmen sich, die Wiege des Skisports zu sein - und alle haben irgendwie recht. Die Autorin, die auf Ski steht, seit sie laufen lernte, schwingt, bis der Powder stiebt, und die Königsdisziplin aller Langläufe absolvierte, den schwedischen Vasalauf, erkundet die Geheimnisse rund um das älteste Fortbewegungsmittel der Menschheit. Sie erzählt von Schlangenschwüngen, Tail-Grabs und Schlittschuhschritt, vom Umkanten und Aufschwimmen und geht der Frage nach, warum Champagnerpowder kälter als Skiwasser ist und wo Kaspressknödel und Kaiserschmarrn am besten schmecken. Dabei begegnet sie Pistensäuen, Freeridern und Flachlandtirolern und verrät, wie die Farbe ins Skiwachs und die Rille in die Laufsohle kommt, warum Ski gebügelt werden und wie die Zukunft des weißen Sports aussehen könnte.
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.27671
  • Verlag: (Piper)
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 2. November 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 195mm x 123mm x 20mm
  • Gewicht: 254g
  • ISBN-13: 9783492276719
  • ISBN-10: 3492276717
  • Artikelnr.: 57594830
Autorenporträt
Strubel, Antje Rávik
Antje Rávik Strubel, 1974 in Potsdam geboren, aufgewachsen in Ludwigsfelde, arbeitet nach Ausbildung zur Buchhändlerin und Studium als Übersetzerin und Schriftstellerin und wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet. Sie lebt in Potsdam und veröffentlichte u.a. die Romane "Tupolew 134", "Kältere Schichten der Luft" und "Sturz der Tage in die Nacht". Bei Piper erschienen von ihr die "Gebrauchsanweisung für Schweden" sowie zuletzt ihre "Gebrauchsanweisung für Potsdam und Brandenburg".
Inhaltsangabe
Warum Skifahren göttlich ist Alle wollen die Ersten gewesen sein Schnee von gestern Die Angst kommt vor dem Fall Abfahrer oder Langläufer? Eine kleine Typologie Kleider machen Skifahrer: Wollrock,Zwiebellook oder Vier-Wege-Stretch Wie kommt ein Skifahrer auf den Berg? Skigebiete I: Wo die Luft brennt, bis der Schnee glüht Skigebiete II: Weißes Gold, Sushipuder und der Disney-Code Wie kommt die Loipe in den Schnee? Ski laufen wie die Engel Was kommt in einen Ski alles rein? Wie Abfahren geht: Jetschwünge, Wedelstars und Katapultstürze Von FIS bis V-Stil. Kleines olympisches Lexikon Wie Langlaufen geht: kühler Diagonalgang oder heißer Schlittschuhschritt Persönliche Bestzeit. Das Leben ist herrlich, wenn das Wachs stimmt Warum der Schnee ein Spiegel der Sonne ist. Oder: Was uns blüht Eiskristall aus hundert TrillionenWassermolekülen. Ein Nachruf Literatur

Warum Skifahren göttlich ist Alle wollen die Ersten gewesen sein Schnee von gestern Die Angst kommt vor dem Fall Abfahrer oder Langläufer? Eine kleine Typologie Kleider machen Skifahrer: Wollrock,Zwiebellook oder Vier-Wege-Stretch Wie kommt ein Skifahrer auf den Berg? Skigebiete I: Wo die Luft brennt, bis der Schnee glüht Skigebiete II: Weißes Gold, Sushipuder und der Disney-Code Wie kommt die Loipe in den Schnee? Ski laufen wie die Engel Was kommt in einen Ski alles rein? Wie Abfahren geht: Jetschwünge, Wedelstars und Katapultstürze Von FIS bis V-Stil. Kleines olympisches Lexikon Wie Langlaufen geht: kühler Diagonalgang oder heißer Schlittschuhschritt Persönliche Bestzeit. Das Leben ist herrlich, wenn das Wachs stimmt Warum der Schnee ein Spiegel der Sonne ist. Oder: Was uns blüht Eiskristall aus hundert TrillionenWassermolekülen. Ein Nachruf Literatur
Rezensionen
"Antje Rávic Strubel erörtert in ihrem launigen Buch mit Witz, Ironie und auch etwas Kritik die sportlichen Typologien, den Wandel der Funktionsbekleidung, den Aufstieg und Fall von Weltcupheroen, den Wandel vom Kuhdorf zum Wintersporthotspot, das Wesen von Skiwachs und die Auswüchse der Industrie.", Die Presse (A), 11.02.2017