15,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 4. Oktober 2021
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

7 Kundenbewertungen

Ein legendärer Fußballtorwart wird ermordet. Ein neuer Fall für Kommissar Casper MunkGanz Schweden wird von der Nachricht erschüttert, dass Rune Katt, der ehemalige Star-Fußballtorwart der Nationalmannschaft, in seiner Hütte nahe Grisslehamn erschossen wurde. Warum ist die tödliche Kugel farblich bemalt?Kommissar Casper Munk übernimmt den Fall. Als großer Fan des Torwarts muss er bald feststellen, dass Katt nicht der war, für den er ihn gehalten hat. Ihm war es offenbar ein großes Vergnügen, seine Nächsten gewissenlos zu quälen und zu demütigen.Seinen ehemaligen Trainer hat Katt ohne Grund als…mehr

Produktbeschreibung
Ein legendärer Fußballtorwart wird ermordet. Ein neuer Fall für Kommissar Casper MunkGanz Schweden wird von der Nachricht erschüttert, dass Rune Katt, der ehemalige Star-Fußballtorwart der Nationalmannschaft, in seiner Hütte nahe Grisslehamn erschossen wurde. Warum ist die tödliche Kugel farblich bemalt?Kommissar Casper Munk übernimmt den Fall. Als großer Fan des Torwarts muss er bald feststellen, dass Katt nicht der war, für den er ihn gehalten hat. Ihm war es offenbar ein großes Vergnügen, seine Nächsten gewissenlos zu quälen und zu demütigen.Seinen ehemaligen Trainer hat Katt ohne Grund als homosexuell geoutet und seine Ex-Freundin, die als Sámi in Lappland lebt, wurde immer wieder von ihm tyrannisiert.Deutet die bemalte Kugel auf die Regenbogenfahne der Schwulen- und Lesbenbewegung hin oder auf die Farben der Sámi, die Ureinwohner Europas?Als beide Spuren kalt bleiben, denkt sich Munk, der gerade zum Hauptkommissar ernannt wurde, einen Plan aus, um den Mörder endlich aus der Deckung zu locken. Einen Plan, durch den er nichtnur seinen Job, sondern auch sein Leben riskiert..."Opfer ohne Gewissen" ist der neue Krimi um Kommissar Casper Munk, der mit seinem Team Halldor Selander, LeilaAndersson, Jari Huskonen, Per Henrik Grip zu seinen begeisterten Leserinnen und Lesern zurückkehrt. Hinzu stößt die ebenso kluge wie hübsche Kajsa Tapper, die auch den Kommissar überrascht und dessen bisherige Beziehung auf die Probe stellt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Maximum Langwedel
  • Seitenzahl: 240
  • Erscheinungstermin: 4. Oktober 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 206mm x 137mm
  • ISBN-13: 9783948346362
  • ISBN-10: 3948346364
  • Artikelnr.: 61092194
Autorenporträt
Blom, Lasse§Lasse Blom ist das Pseudonym von Gerhard Fischer. Er liebt Stieg Larsson, Henning Mankell und wegen des Humors und der Spannung skurrile Krimis. Sein Wunsch ist es, seine Fantasie zu Papier zu bringen. Er schreibt dann am Nymphenburger Kanal, im Zug, im Kaffeehaus oder einfach Zuhause.Im richtigen Leben hat er Geschichte und Politik studiert, war Nordeuropa-Korrespondent der SZ und lebte einige Jahre in Stockholm. Inzwischen ist er Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung.Nicht nur die Pippi-Darstellerin Inger Nilsson, die Krimi-Legende Maj Sjöwall, schwedische Elchjäger und die isländische Elfenbeauftragte hat er getroffen und über sie geschrieben. Er schaute auch zu, wie die Fußballer Grönlands den Ball ins eiskalte Meer schossen und nicht nur so entstanden erfolgreiche Bücher über den Fußball und seine Spieler.Wieder zurück in München, blieb ein Teil von ihm in Skandinavien und er schreibt nun Schweden-Krimis.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 26.11.2020

VON SZ-AUTOREN
Schwedenkrimi von
Gerhard Fischer
Jungs haben Idole, manchmal sind es Musiker, manchmal Fußballer. Schwedische Jungs, die in den 1970er-Jahren groß geworden sind, schwärmten für Rune Katt, Torwart des AIK Stockholm. Auch Kommissar Casper Munk war ein Fan des charismatischen Keepers.
Aber jetzt, mehr als 40 Jahre später, muss Munk den Mörder des alten Torwarts finden: Katt ist in seinem Sommerhaus in Grisslehamn erschossen worden. Warum ist die Kugel, die ihn getötet hat, bunt bemalt? Ein Hinweis auf die Regenbogenfarben der Schwulen- und Lesbenbewegung? Oder auf die Flaggenfarben der Sami, der Ureinwohner in Lappland? Katt, so stellt sich heraus, war homophob. Und er hat seine letzte Freundin gequält, die Sami Sanna Bak. In dem Schwedenkrimi „Opfer ohne Gewissen“ geht es um stürzende Idole. Gerhard Fischer, ehemaliger SZ-Korrespondent in Stockholm, hat das Buch unter dem Pseudonym Lasse Blom geschrieben. „Opfer ohne Gewissen“ ist der zweite Krimi mit dem Ermittler Casper Munk.
SZ
Lasse Blom: Opfer ohne Gewissen. Kriminalroman. Maximum-Verlag, Langwedel 2020. 240 Seiten, 9,99 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de