10,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

9 Kundenbewertungen

Eine turbulente Komödie um eine moderne Frau, die nicht gezähmt, sondern überzeugt werden will
Kate Battista ist frustriert. Während sie ihrem exzentrischen Vater brav den Haushalt führt, hat ihre jüngere Schwester Bunny nur Flausen im Kopf. Und auch in ihrem Kindergartenjob gibt es immer nur Ärger. Professor Battista hat derweil andere Sorgen. Die Aufenthaltsgenehmigung seines brillanten weißrussischen Laborassistenten Pjotr läuft bald ab. Der Professor heckt einen Plan aus und verlässt sich dabei wie immer auf seine ältere Tochter. Doch Kate sieht rot.
In ihrer furiosen
…mehr

Produktbeschreibung
Eine turbulente Komödie um eine moderne Frau, die nicht gezähmt, sondern überzeugt werden will

Kate Battista ist frustriert. Während sie ihrem exzentrischen Vater brav den Haushalt führt, hat ihre jüngere Schwester Bunny nur Flausen im Kopf. Und auch in ihrem Kindergartenjob gibt es immer nur Ärger. Professor Battista hat derweil andere Sorgen. Die Aufenthaltsgenehmigung seines brillanten weißrussischen Laborassistenten Pjotr läuft bald ab. Der Professor heckt einen Plan aus und verlässt sich dabei wie immer auf seine ältere Tochter. Doch Kate sieht rot.

In ihrer furiosen Neuinterpretation von Shakespeares Komödie "Der Widerspenstigen Zähmung" stellt Anne Tyler das Verhältnis zwischen Vätern, Töchtern und Ehemännern auf den Kopf - herrlich turbulent und voller Situationskomik.
  • Produktdetails
  • Penguin Taschenbuch .10181
  • Verlag: Penguin Verlag München
  • Seitenzahl: 218
  • Erscheinungstermin: 9. Januar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 118mm x 22mm
  • Gewicht: 234g
  • ISBN-13: 9783328101819
  • ISBN-10: 3328101810
  • Artikelnr.: 48069770
Autorenporträt
Tyler, Anne
Anne Tyler, Jahrgang 1941, hat zahlreiche Bestseller geschrieben, von denen mehrere verfilmt wurden. Ihr zuletzt erschienener Roman »Der leuchtend blaue Faden« war für den Baileys Women's Prize for Fiction sowie den Man Booker Prize 2015 nominiert.

Schwenk, Sabine
Sabine Schwenk, 1964 geboren, studierte Romanistik und Philosophie und übersetzt zeitgenössische Literatur aus dem Englischen und dem Französischen, darunter Bücher von Céline Curiol, Elizabeth Gilbert, Anne Tyler und Jeanette Winterson.
Rezensionen
"Erzählt wird diese ganz und gar bezaubernde Liebesgeschichte, die sich in Millimeterschrittchen entwickelt, mit wunderbar feinem Humor."