16,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

28 Kapitäne erzählen in "Wellenbrecher" die Geschichte ihres Lebens. Ihre Erlebnisse sind voller Romantik, Fernweh und oft auch von höchster Dramatik. Mit wilden Stürmen, gefährlichen Piraten oder skrupellosen Gangstern mussten die Seeleute fertigwerden. Und mit ihrer Einsamkeit und der Verzweiflung, wenn das Meer einem Schiff den Tod brachte. Ob Krakenkampf oder Möwenangriff, Elbsturm oder Tsunami, Stangentanz oder Terrorangst - "Wellenbrecher" ist authentisches, mitreißend erzähltes Abenteuer in Reinform und "Lektüre, die zur Demut auffordert" (Berliner Morgenpost).…mehr

Produktbeschreibung
28 Kapitäne erzählen in "Wellenbrecher" die Geschichte ihres Lebens. Ihre Erlebnisse sind voller Romantik, Fernweh und oft auch von höchster Dramatik. Mit wilden Stürmen, gefährlichen Piraten oder skrupellosen Gangstern mussten die Seeleute fertigwerden. Und mit ihrer Einsamkeit und der Verzweiflung, wenn das Meer einem Schiff den Tod brachte. Ob Krakenkampf oder Möwenangriff, Elbsturm oder Tsunami, Stangentanz oder Terrorangst - "Wellenbrecher" ist authentisches, mitreißend erzähltes Abenteuer in Reinform und "Lektüre, die zur Demut auffordert" (Berliner Morgenpost).
  • Produktdetails
  • National Geographic Taschenbuch Bd.423
  • Verlag: National Geographic Taschenbuch; Malik
  • Erw. Ausg.
  • Seitenzahl: 255
  • Erscheinungstermin: März 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 118mm x 20mm
  • Gewicht: 292g
  • ISBN-13: 9783492404235
  • ISBN-10: 3492404235
  • Artikelnr.: 33352967
Autorenporträt
Krücken, Stefan
Jahrgang 1975, arbeitete als Polizeireporter für die »Chicago Tribune«, volontierte beim »Kölner Stadtanzeiger« und ging dann zur Zeitschrift »Max«. Krücken schreibt für das Magazin »GQ« sowie für den »Tagesspiegel« und die Zeitschrift »mare«. Seine Reportagen handeln von Bergleuten auf Spitzbergen, Strandfußballern in Rio oder den Hooligans von Glasgow. Er lebt in einem Dorf bei Hamburg.
Rezensionen
»Ein unglaubliches Buch.« Der Spiegel »Was für ein Buch!« Welt am Sonntag »Kurze, aber eindrückliche Geschichte hat der Autor gesammelt. (...) Eine abwechslungsreiche Sammlung ohne Schnick-Schnack« Südhessen Woche
"Wirklich pures Abenteuer. Das kann man gut abends im Bett lesen, während der Wind draußen heult.", Berliner Morgenpost, 12.07.2015