Zwischen Stacheldraht und Strandkorb - Rätzke, Dorian
16,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses Buch ist - auch Jahrzehnte nach dem Mauerfall - eine aufregende Reise in die jüngste deutsch-deutsche Geschichte. Sie führt in den DDR-Alltag an der Lübecker Bucht, in einstige Grenz- und Sperrzonen. In eine Zeit, in der Menschen direkt am Ostseestrand wohnten und das Meer vor ihrer Haustür erst nach dem Fall der Mauer sehen durften. Eine Zeit mit Wachtürmen und Kontrollen, Minen und Hundelaufanlagen, Denunziationen und Zwangsumsiedlungen, Toten und Verletzten. Autor Dorian Rätzke (Jahrgang 1971) sprach mit Zeitzeugen - darunter Bundesaußenminister a. D. Hans-Dietrich Genscher und…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch ist - auch Jahrzehnte nach dem Mauerfall - eine
aufregende Reise in die jüngste deutsch-deutsche Geschichte.
Sie führt in den DDR-Alltag an der Lübecker Bucht, in einstige
Grenz- und Sperrzonen. In eine Zeit, in der Menschen direkt
am Ostseestrand wohnten und das Meer vor ihrer Haustür erst
nach dem Fall der Mauer sehen durften. Eine Zeit mit Wachtürmen
und Kontrollen, Minen und Hundelaufanlagen, Denunziationen
und Zwangsumsiedlungen, Toten und Verletzten.
Autor Dorian Rätzke (Jahrgang 1971) sprach mit Zeitzeugen -
darunter Bundesaußenminister a. D. Hans-Dietrich Genscher
und Radrennsportler Jens Voigt. Und er entdeckte in Archiven
bedrückende, bislang unveröffentlichte Dokumente, die das
Leben bis zum Mauerfall auf berührende Weise in Erinnerung
rufen. So entstand ein Report über Irrtümer und Tragödien,
Opfer und Täter, Schuld und Sühne. Grenzgeschichten, aufgeschrieben
gegen das Vergessen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Boltenhagen
  • 5., erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 225
  • Erscheinungstermin: Juli 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 147mm x 20mm
  • Gewicht: 550g
  • ISBN-13: 9783937723341
  • ISBN-10: 393772334X
  • Artikelnr.: 56864806
Autorenporträt
Dorian Rätzke, Jahrgang 1971, war 14 Jahre Redakteur einer überregionalen Tageszeitung. Er studierte Volkswirtschaft und Germanistik. Neben journalistischen und publizistischen Arbeiten für Tageszeitungen und den Boltenhagen Verlag erschien 2011 der regionale Bestseller "Zwischen Stacheldraht und Strandkorb. DDR-Alltag an der Lübecker Bucht" (inzwischen fünf Auflagen), 2013 folgte der Dokumentar-Report "Schloss Bothmer - Legenden und Wahrheiten" (drei Auflagen). Dorian Rätzke lebt als freier Autor in Lübeck.
Inhaltsangabe
Kapitel 1 Die zwei Gesichter von Boltenhagen
Kapitel 2 Brook: Der verbotene Strand
Kapitel 3 Groß Schwansee: Ein Schloss und ein Selbstmord
Kapitel 4 Barendorf: Der große Lauschangriff
Kapitel 5 Pötenitz/Priwall: Die verlorene Halbinsel
Kapitel 6 Johannstorf: Ein Hauch von Hollywood
Kapitel 7 Dassow: Eine Stadt wird eingemauert
Kapitel 8 Teschow: Der politische Vorgarten
Kapitel 9 Selmsdorf: DDR sucht West-Spione
Kapitel 10 Herrnburg: Macht das Tor auf!