Die DDR im Blick der Stasi 1981
30,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1981: Während die SED-Führung auf ihrem X. Parteitag unbeirrt an ihrer politischen Linie festhält, vollziehen sich in den Augen der Stasi bedrohliche Entwicklungen. Die Ängste der Machthaber und ihre Feindbilder spiegeln sich in ihren Berichten zu den Auswirkungen der Ereignisse im Nachbarland Polen genauso wie in denen zu den friedenspolitischen Aktivitäten und gesellschaftspolitischen Überlegungen innerhalb der evangelischen Kirche der DDR. Weitere Schwerpunkte der Berichterstattung betreffen Havarien und Arbeitsniederlegungen, Zwischenfälle mit sowjetischen Soldaten sowie die zunehmenden…mehr

Produktbeschreibung
1981: Während die SED-Führung auf ihrem X. Parteitag unbeirrt an ihrer politischen Linie festhält, vollziehen sich in den Augen der Stasi bedrohliche Entwicklungen. Die Ängste der Machthaber und ihre Feindbilder spiegeln sich in ihren Berichten zu den Auswirkungen der Ereignisse im Nachbarland Polen genauso wie in denen zu den friedenspolitischen Aktivitäten und gesellschaftspolitischen Überlegungen innerhalb der evangelischen Kirche der DDR. Weitere Schwerpunkte der Berichterstattung betreffen Havarien und Arbeitsniederlegungen, Zwischenfälle mit sowjetischen Soldaten sowie die zunehmenden West-Engagements von DDR-Künstlern. Zum Jahresende dominieren Stimmungsbilder zum Treffen von Erich Honecker und Helmut Schmidt sowie zur 'Berliner Begegnung' von Schriftstellern aus Ost und West.
  • Produktdetails
  • Die DDR im Blick der Stasi. Die geheimen Berichte an die SED-Führung
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
  • Seitenzahl: 320
  • Erscheinungstermin: 9. Dezember 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 159mm x 30mm
  • Gewicht: 675g
  • ISBN-13: 9783525375051
  • ISBN-10: 3525375050
  • Artikelnr.: 40896425
Autorenporträt
Dr. Bernd Florath ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Bildung und Forschung des BStU.