Ready Player One (Movie Tie-In) - Cline, Ernest
28,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
14 °P sammeln

    Audio CD

1 Kundenbewertung

Cline's spectacularly genre-busting, ambitious, and charming cult classic is now adapted to film by Oscar)-winning director Steven Speilberg and is slated for theatrical release on March 30.acks.

Produktbeschreibung
Cline's spectacularly genre-busting, ambitious, and charming cult classic is now adapted to film by Oscar)-winning director Steven Speilberg and is slated for theatrical release on March 30.acks.
  • Produktdetails
  • Verlag: RANDOM HOUSE INC
  • Gesamtlaufzeit: 930 Min.
  • Erscheinungstermin: 30. Januar 2018
  • ISBN-13: 9780525624837
  • Artikelnr.: 48892151
Autorenporträt
ERNEST CLINE is an internationally best-selling novelist, screenwriter, father, and full-time geek. He is the author of the novels Ready Player One and Armada and co-screenwriter of the film adaptation of Ready Player One, directed by Steven Spielberg. His books have been published in over fifty countries and have spent more than 100 weeks on The New York Times bestseller list. He lives in Austin, Texas, with his family, a time-traveling DeLorean, and a large collection of classic video games.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 09.05.2017

NEUE TASCHENBÜCHER
Schnitzeljagd
auf den heiligen Gral
Wade Watts hat nicht viel zu verlieren im Leben. Der verwaiste Junge mit dem Superheldennamen ist ein Niemand. Ein Glück, dass es das Multiplayer Onlinespiel OASIS gibt. Im Jahr 2044 ist die Weltgesellschaft an ihrem Tiefpunkt angekommen und OASIS ihr dystopisches Refugium, ihr digitaler Neustart. In seinem Debütroman „Ready Player One“ aus dem Jahre 2010 stellt der amerikanische Schriftsteller und Drehbuchautor Ernest Cline, Jahrgang 1972, die Online-Community vor drei Geheimnisse. Wer diese zuerst löst, wird Erbe des Multimilliardärs und OASIS-Gründers James Halliday. Die virtuelle Schnitzeljagd auf den heiligen Gral ist eröffnet, und Wade und sein Avatar Parzival sind mittendrin. Der Schlüssel: Die Popkultur der Achtzigerjahre, denn OASIS ist ein Mega-Mashup aus allen Universen und Medien, die das Fanherz begehrt: Mittelerde, Vulkan, Scheibenwelt. Duran Duran trifft „Dungeons and Dragons“. „Ready Player One“ ist eine charmante Liebeserklärung an das Fandom, an die Freaks und Geeks, die immer hoffen, mit vermeintlich nutzlosem Trivia-Wissen irgendwann den Kampf ihres Lebens ausfechten zu können. SOFIA GLASL
Ernest Cline: Ready Player One. Aus dem Englischen von Hannes und Sara Riffel.
Fischer Verlag, Frankfurt/ M. 2017, 544 Seiten, 9,99 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr