Utopia mit kleinen Fehlern (eBook, ePUB) - Sheckley, Robert
0,99 €
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
0,99 €
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Die fast perfekte Welt Auf Tranai gibt es keine Verbrechen, keine Armut und keine Kriege - es scheint das Paradies zu sein. Bis der Terraner Marvin Goodman, der auf diesen kleinen, scheinbar perfekten Planeten ausgewandert ist, dahinter kommt, warum das so ist ...
Die Erzählung "Utopia mit kleinen Fehlern" erscheint als exklusives E-Book Only bei Heyne und ist zusammen mit weiteren Stories von Robert Sheckley auch in dem Sammelband "Der widerspenstige Planet" enthalten. Sie umfasst ca. 25 Buchseiten.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.08MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Die fast perfekte Welt Auf Tranai gibt es keine Verbrechen, keine Armut und keine Kriege - es scheint das Paradies zu sein. Bis der Terraner Marvin Goodman, der auf diesen kleinen, scheinbar perfekten Planeten ausgewandert ist, dahinter kommt, warum das so ist ...

Die Erzählung "Utopia mit kleinen Fehlern" erscheint als exklusives E-Book Only bei Heyne und ist zusammen mit weiteren Stories von Robert Sheckley auch in dem Sammelband "Der widerspenstige Planet" enthalten. Sie umfasst ca. 25 Buchseiten.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Random House ebook
  • Erscheinungstermin: 28. Mai 2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783641169114
  • Artikelnr.: 42845596
Autorenporträt
Robert Sheckley, 1928 in New York geboren, studierte Englisch und Philosophie an der New York University. Bereits während des Studiums begann er erste Kurzgeschichten zu veröffentlichen, und in kürzester Zeit machte er sich einen Namen als einer der intelligentesten und humorvollsten Science-Fiction-Autoren. Parallel zu seiner Schreibtätigkeit arbeitete er als Literaturredakteur und hatte Gastdozenturen an verschiedenen Universitäten. Sheckley starb im Dezember 2005.