22,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Geschichte vom Aufstieg und Fall des Gordian von Irenaus, dem Sprössling einer Familie mit besten Beziehungen. Bei einer Zeitung als Online-Journalist angestellt, daneben einen erfolgreichen Blog betreuend, geniesst er das Leben auf die leichtere Art.
Nicht uneitel und herkunftsmässig zu Höherem berufen, nutzt er auf Anregung von Bloggerfreunden raffiniert das Komkurrenzverhältnis seines Chefredakteurs mit dem Leiter des Fernsehsenders, um selbst seinen Marktwert zu steigern. Durch geschicktes Agieren und perfiden Streichen nicht abgeneigt, schafft er es bis in die Teppichetage des…mehr

Produktbeschreibung
Die Geschichte vom Aufstieg und Fall des Gordian von Irenaus, dem Sprössling einer Familie mit besten Beziehungen. Bei einer Zeitung als Online-Journalist angestellt, daneben einen erfolgreichen Blog betreuend, geniesst er das Leben auf die leichtere Art.

Nicht uneitel und herkunftsmässig zu Höherem berufen, nutzt er auf Anregung von Bloggerfreunden raffiniert das Komkurrenzverhältnis seines Chefredakteurs mit dem Leiter des Fernsehsenders, um selbst seinen Marktwert zu steigern. Durch geschicktes Agieren und perfiden Streichen nicht abgeneigt, schafft er es bis in die Teppichetage des Medienunternehmens.

Aufgrund seines nun deutlich verbesserten Status muss auch seine langjährige Freundin einer neuen Beziehung mit höherem Glamourfaktor geopfert werden. Als er schliesslich die Geliebte mit einflussreichem Vater heiratet und mithilfe seines neuen familiären Umfeldes auch in die Politik einsteigt, wähnt er den ersehnten Höhepunkt seiner Karriere in greifbarer Nähe...
  • Produktdetails
  • Verlag: Münster
  • Seitenzahl: 280
  • Erscheinungstermin: Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 141mm x 32mm
  • Gewicht: 448g
  • ISBN-13: 9783905896756
  • ISBN-10: 3905896753
  • Artikelnr.: 48455568
Autorenporträt
Gass, Christoph
Christoph Gass ( 1969 in Basel) hat einige Zeit im Bankwesen gearbeitet, bevor ein Wanderjahr in Indien und Thailand sein Leben aus den Fugen brachte. Anschliessend war er in so unterschiedlichen wie kompliziert klingenden Metiers tätig: als Jagdartikelverkäufer, Stromzählerableser, Lohnbuchhalter, Wursträucherer, Garderobier, Postbeamter, Kurier und Buchhandlungsgehilfe. Und das alles um seine Band «the dull» und sein Schreiben zu finanzieren. «Unwege zum Ruhm» ist nach «Bloody Catwalk - Unsterblich schön» sein zweiter Roman.