Station 9 - Großdruck - Anderegg, Hansjörg
11,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Diese Waffe ist perfekt, denn um Leben zu retten, müssen sehr viele sterben.
Konzert im Musikverein, Picknick auf dem Riesenrad, so stellt sich Chris den Urlaub in Wien vor. Die Hauptkommissarin des BKA begleitet ihren Mann Jamie zum Ärztekongress. Seine Entdeckung perfektioniert die CRISPR/Cas-9 Technik und ermöglicht Gentherapien für bisher unheilbare Krankheiten. Er ist der Star auf dem Kongress, doch der endet abrupt mit einem Schock, der ganz Österreich erschüttert. Chris kehrt überstürzt nach Berlin zurück. Ermittler, die internationalen Waffenschiebern auf der Spur sind, sterben an…mehr

Produktbeschreibung
Diese Waffe ist perfekt, denn um Leben zu retten, müssen sehr viele sterben.

Konzert im Musikverein, Picknick auf dem Riesenrad, so stellt sich Chris den Urlaub in Wien vor.
Die Hauptkommissarin des BKA begleitet ihren Mann Jamie zum Ärztekongress. Seine Entdeckung perfektioniert die CRISPR/Cas-9 Technik und ermöglicht Gentherapien für bisher unheilbare Krankheiten. Er ist der Star auf dem Kongress, doch der endet abrupt mit einem Schock, der ganz Österreich erschüttert.
Chris kehrt überstürzt nach Berlin zurück. Ermittler, die internationalen Waffenschiebern auf der Spur sind, sterben an einer Krankheit, für die es keinen Namen gibt. Sabotage?
Sie erlebt den nächsten Schock, denn sie kennt die Symptome nur allzu gut aus Wien und erahnt die bevorstehende Katastrophe - wie Jamie.
  • Produktdetails
  • Verlag: Aavaa
  • Seitenzahl: 575
  • Erscheinungstermin: 21. November 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 156mm x 31mm
  • Gewicht: 710g
  • ISBN-13: 9783845921693
  • ISBN-10: 3845921692
  • Artikelnr.: 46897007
Autorenporträt
Anderegg, Hansjörg
Hansjörg Anderegg wurde 1947 in St. Gallen in der Schweiz geboren und wuchs dort auf. Nach einer Ausbildung als Chemielaborant und der Matura begann er an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ) mit dem Studium der Mathematik und Physik, das er als Mathematiker abschloss. Er arbeitete anschließend während über dreißig Jahren in Europa, den USA und Asien als Computerfachmann und Manager in der Entwicklung, Beratung und dem Verkauf von Software für wissenschaftliche, technische und finanzanalytische Anwendungen. Seine Erfahrungen verarbeitet er als Autor von Kriminalromanen und Thrillern mit technisch-wissenschaftlichem Hintergrund. Hansjörg Anderegg ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder. 2010 erschien sein erster Roman »Das Komplott der Senatoren«, ein Umwelt-Thriller, im AAVAA-Verlag. Im selben Verlag folgten ab 2011 die Romane »Im Westen geht die Sonne unter«, ein Finanz-Thriller, »WohlTöter«, ein Medizin-Thriller, »Unentrinnbar«, ein Pharma-Thriller, »Shutdown - Wir schalten euch ab«, ein Cyber-Thriller, »Das letzte Steak«, ein Bio-Thriller, »Vollzug«, ein Politthriller, »Der zweite Killer«, ein Medizin-Thriller, »Strohöl«, ein Fracking-Thriller, »Vernichten!«, ein Cyber-Thriller und »Station 9«, der neue Medizin-Thriller über Gentherapien.