Handwerkstätten - Fritz, Kathrin; Grünig, Maurice K.
46,50
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1905 existierten in der Schweiz 230 Gerbereien. Heute hat der Gerbereiverband noch sieben Mitglieder. Die Kunst, aus Tierhäuten Pergament herzustellen, beherrschen in Europa noch zwei Familien. Eine davon ist die Familie Graber in Huttwil. Auch die Messerschmiedin Maja Zbinden, der Seiler Martin Benz, der Rosshaarmatratzenmacher Heinz Roth oder der Turmuhrbauer Oliver Baer gehören zu den Letzten ihrer Zunft. Was sie und die anderen im Buch porträtierten Handwerkerinnen und Handwerker verbindet, ist die Leidenschaft und Hingabe, mit der sie ihre finanziell oft nicht lohnende Tätigkeit ausüben.…mehr

Produktbeschreibung
1905 existierten in der Schweiz 230 Gerbereien. Heute hat der Gerbereiverband noch sieben Mitglieder. Die Kunst, aus Tierhäuten Pergament herzustellen, beherrschen in Europa noch zwei Familien. Eine davon ist die Familie Graber in Huttwil. Auch die Messerschmiedin Maja Zbinden, der Seiler Martin Benz, der Rosshaarmatratzenmacher Heinz Roth oder der Turmuhrbauer Oliver Baer gehören zu den Letzten ihrer Zunft. Was sie und die anderen im Buch porträtierten Handwerkerinnen und Handwerker verbindet, ist die Leidenschaft und Hingabe, mit der sie ihre finanziell oft nicht lohnende Tätigkeit ausüben. Das Buch ist eine Hommage an diese fast vergessenen Berufe. Und es stellt auch die Frage nach dem Sinn und Wert der Arbeit jenseits von Gewinnoptimierung und gesellschaftlichem Prestige.
  • Produktdetails
  • Verlag: Rotpunktverlag, Zürich
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 296
  • Erscheinungstermin: 26. September 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 184mm x 27mm
  • Gewicht: 999g
  • ISBN-13: 9783858697103
  • ISBN-10: 3858697109
  • Artikelnr.: 44951916
Rezensionen
Besprechung von 11.12.2016
Liebevoll hauen und stechen

Bücher sind einer der Klassiker unterm Weihnachtsbaum. Die Redaktion hat ein paar Ideen gesammelt.

Was es doch so alles gibt - oder gab. Die Schweizer Journalistin Kathrin Fritz hat Leute aufgestöbert, die ein fast vergessenes Handwerk ausüben. Wie macht man Turmuhren, Musikdosen, Rosshaarmatratzen oder Pergament, und was ist ein Sackdrucker? Auf dem Deckblatt schmiedet eine blonde Dame Damastmesser, und durch das ganze Buch begleiten prächtige Bilder von Maurice Grüning die Porträts. In den Glossaren ist von Sencha, Fergger, Pantograf und Boufetten zu lesen. Wer kennt das noch?

Web.

Handwerkstätten. Von Kathrin Fritz und Maurice Grüning, Rotpunktverlag, Zürich, 295 Seiten, viele Fotos, 46,50 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
Liebevoll hauen und stechen

Bücher sind einer der Klassiker unterm Weihnachtsbaum. Die Redaktion hat ein paar Ideen gesammelt.

Was es doch so alles gibt - oder gab. Die Schweizer Journalistin Kathrin Fritz hat Leute aufgestöbert, die ein fast vergessenes Handwerk ausüben. Wie macht man Turmuhren, Musikdosen, Rosshaarmatratzen oder Pergament, und was ist ein Sackdrucker? Auf dem Deckblatt schmiedet eine blonde Dame Damastmesser, und durch das ganze Buch begleiten prächtige Bilder von Maurice Grüning die Porträts. In den Glossaren ist von Sencha, Fergger, Pantograf und Boufetten zu lesen. Wer kennt das noch?

Web.

Handwerkstätten. Von Kathrin Fritz und Maurice Grüning, Rotpunktverlag, Zürich, 295 Seiten, viele Fotos, 46,50 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main