12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1871: Robert Gerwig, der Erbauer der Schwarzwaldbahn, wartet auf seine Anstellung bei der schweizerischen Gotthardbahn. Gleichzeitig spielt sich hinter den überlieferten historischen Daten im Schwarzwald eine spannende Kriminalgeschichte ab. Ein italienischer Arbeiter stürzt vom Hornberger Viadukt und stirbt. Wusste er etwa zu viel? Oder war er selbst, wie der Oberingenieur Walter Grieshaber und der italienische Vorarbeiter Giuseppe, in dubiose Geschäfte verwickelt?…mehr

Produktbeschreibung
1871: Robert Gerwig, der Erbauer der Schwarzwaldbahn, wartet auf seine Anstellung bei der schweizerischen Gotthardbahn. Gleichzeitig spielt sich hinter den überlieferten historischen Daten im Schwarzwald eine spannende Kriminalgeschichte ab. Ein italienischer Arbeiter stürzt vom Hornberger Viadukt und stirbt. Wusste er etwa zu viel? Oder war er selbst, wie der Oberingenieur Walter Grieshaber und der italienische Vorarbeiter Giuseppe, in dubiose Geschäfte verwickelt?
  • Produktdetails
  • Historische Romane im GMEINER-Verlag
  • Verlag: Gmeiner-Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 2258
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 276
  • Erscheinungstermin: 7. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 121mm x 27mm
  • Gewicht: 298g
  • ISBN-13: 9783839222584
  • ISBN-10: 3839222583
  • Artikelnr.: 50276749
Autorenporträt
Ernst Obermaier arbeitete als Leiter des städtischen Kultur- und Verkehrsamtes St. Georgen im Schwarzwald, als Marketingleiter am Bodensee und als Dozent für Tourismusmarketing. Seit seinem Eintritt in den »Unruhestand« schreibt er kriminelle Freizeitplaner mit Kurzkrimis sowie Freizeittipps und schuf damit ein neues Genre des Kriminalromans. Dieter Stein ist in der Schwarzwaldregion bekannt als Herausgeber von mehrteiligen "Jugenderinnerungen eines Hintergässlers" und mehreren gereimten Alltagsweisheiten. Darüber hinaus betätigt er sich als freiberuflicher Lokalredakteur und Unterstützer des Schwarzwälder Brauchtums.