Psychologie des Stalking - Hoffmann, Jens; Voß, Hans-Georg

24,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Obsessive Verfolgung, Belästigung, manchmal bis hin zu körperlicher Gewalt: Erst in den letzten Jahren ist deutlich geworden, für wieviele Menschen auch hierzulande Stalking ein enormes Problem darstellt. Doch es gibt auch Positives zu berichten. Wissenschaftler und Praktiker haben in letzter Zeit viel über Stalking gelernt. Im vorliegenden Band stellen nun führende Experten aus Deutschland und Europa ihre neuesten Erkenntnisse vor. die Spannbreite reicht von Themen wie psychologische Hintergründe von Stalking, Auswirkungen auf die Betroffenen, Stalking und Gewalt bis hin zum konkreten Umgang…mehr

Produktbeschreibung
Obsessive Verfolgung, Belästigung, manchmal bis hin zu körperlicher Gewalt: Erst in den letzten Jahren ist deutlich geworden, für wieviele Menschen auch hierzulande Stalking ein enormes Problem darstellt. Doch es gibt auch Positives zu berichten. Wissenschaftler und Praktiker haben in letzter Zeit viel über Stalking gelernt. Im vorliegenden Band stellen nun führende Experten aus Deutschland und Europa ihre neuesten Erkenntnisse vor. die Spannbreite reicht von Themen wie psychologische Hintergründe von Stalking, Auswirkungen auf die Betroffenen, Stalking und Gewalt bis hin zum konkreten Umgang mit dem Phänomen im Fallmanagement, in der Opferbetreuung und in der Therapie. Das Buch bietet wissenschaftlich den aktuellen Stand, gut verständlich geschrieben. In interdisziplinärer Ausrichtung konzipiert wendet es sich an verschiedenste Gruppen, die mit dem Phänomen Stalking konfrontiert sind, wie beispielsweise Mediziner, Psychologen, Polizeibeamte, Juristen, Mitarbeiter von Beratungsstellen und natürlich auch die Betroffenen selbst.
  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag Für Polizeiwissenschaft
  • Seitenzahl: 311
  • Erscheinungstermin: September 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 150mm x 18mm
  • Gewicht: 411g
  • ISBN-13: 9783935979542
  • ISBN-10: 3935979541
  • Artikelnr.: 13868875
Autorenporträt
Dr. phil. Dipl.-Psych. Jens Hoffmann ist Leiter des Instituts für Psychologie & Bedrohungsmanagement (I:P:Bm) und Mitgeschäftsführer des Team Psychologie & Sicherheit (TPS). Er ist verantwortlich für die Einführung des psychologischen Bedrohungsmanagements bei Unternehmen und Hochschulen in Deutschland und der Schweiz. Dr. Hoffmann ist ein renommierter Gutachter und Experte. Er hat Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen in Deutschland und der Schweiz inne und ist ehemaliger Präsident des Europäischen Fachverbandes für Bedrohungsmanagement AETAP.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur TAZ-Rezension

Höchst instruktiv findet Rezensentin Renee Zucker diesen von Jens Hoffmann und Hans-Georg W. Voß herausgegebenen Band über die "Psychologie des Stalking". Sie kann das Buch Experten und Betroffenen - Opfern wie Tätern - gleichermaßen empfehlen, zumal die unterschiedlichsten Aspekte des Phänomens analysiert werden. Vor allem über die Täter, ihre psychischen Störungen, Fehlentwicklungen und Typologien sowie eventuelle Interventionen hat Zucker in dem Band eine Menge erfahren. Darüber hinaus liest sie das Buch auch als "Beschreibung der Entwicklung unserer gegenwärtigen Gesellschaft" - was die Lektüre für sie überaus spannend macht. Besonders hebt sie in diesem Zusammenhang das Kapitel über die evolutionspsychologische Betrachtung des Stalkings hervor, in dem sie "furchtbar interessante" Dinge aus der stammesgeschichtlichen Sicht über menschliche Partnerwahl und Sexualverhalten gelernt hat.

© Perlentaucher Medien GmbH