Hochschulen zwischen Gleichheitsidee und Elitestreben - Fehling, Michael / Kämmerer, Jörn Axel / Schmidt, Karsten (Hgg.)
60,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Buch mit Leinen-Einband

Jörn Axel Kämmerer: Die verfassungsrechtliche Zuständigkeit für die Hochschulfinanzierung: Zwischen "Eliteuniversitäten" und "Exzellenzclustern" - Georg Sandberger: Finanzierung staatlicher Hochschulen über Ziel- und Leistungsvereinbarungen - Michael Fehling: Neue Einnahmequellen durch wirtschaftliche Bestätigung von Hochschulen - Ulrich Karpen: Wissenschaftsrechtliche Grenzen des Forschungssponsorings - Antje Kuchenbecker: Ko-Finanzierung durch Alumni-Netzwerke am Beispiel der George Washington University - Volker Haug: Politische und rechtliche Aspekte zu Studiengebühren und…mehr

Produktbeschreibung
Jörn Axel Kämmerer: Die verfassungsrechtliche Zuständigkeit für die Hochschulfinanzierung: Zwischen "Eliteuniversitäten" und "Exzellenzclustern" - Georg Sandberger: Finanzierung staatlicher Hochschulen über Ziel- und Leistungsvereinbarungen - Michael Fehling: Neue Einnahmequellen durch wirtschaftliche Bestätigung von Hochschulen - Ulrich Karpen: Wissenschaftsrechtliche Grenzen des Forschungssponsorings - Antje Kuchenbecker: Ko-Finanzierung durch Alumni-Netzwerke am Beispiel der George Washington University - Volker Haug: Politische und rechtliche Aspekte zu Studiengebühren und Studierendenauswahl - Harald Datzer: Diversifizierung beim Hochschulzugang: Die Auswahl von Studierenden aus Ländersicht - Dagmar Felix: Sozialstaatliche Aspekte der Studierendenauswahl und der Einführung von Studiengebühren - Peter Selmer: Finanzverfassungsrechtliche und abgabenrechtliche Aspekte von Studiengebühren - Winfried Kluth: Neue Vielfalt der Hochschulträger: Bund und Länder, Kirchen und Private - Peter Hommelhoff: Neue Vielfalt der Hochschulen - Segen oder Fluch? - Karin Donhauser/Hans-Gerd Husung/ Bernhard Kempen: Podiumsdiskussion.
  • Produktdetails
  • Schriften der Bucerius Law School Bd.1/5
  • Verlag: Heymanns
  • Seitenzahl: 200
  • Erscheinungstermin: 16. November 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 237mm x 164mm x 20mm
  • Gewicht: 435g
  • ISBN-13: 9783452261175
  • ISBN-10: 3452261174
  • Artikelnr.: 20750656
Autorenporträt
Karsten Schmidt, in Praxis und Wissenschaft seit Jahrzehnten bekannt, ist Inhaber des Unternehmensrechtslehrstuhls an der Bucerius Law School in Hamburg. Neben zahlreichen Kommentierungen im Bürgerlichen Recht, Handels-, Gesellschafts-, Wettbewerbs- und Insolvenzrecht ragen seine Grundlagenwerke "Handelsrecht" und "Gesellschaftsrecht" durch ihren anhaltenden Einfluss auf die Fortentwicklung dieser Gebiete heraus.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:

Die verfassungsrechtliche Zuständigkeit für die Hochschulfinanzierung:
- Zwischen"Eliteuniversitäten"und"Exzellenzclustern"
- Finanzierung staatlicher Hochschulen über Ziel- und Leistungsvereinbarungen
- Neue Einnahmequellen durch wirtschaftliche Bestätigung von Hochschulen
- Wissenschaftsrechtliche Grenzen des Forschungssponsorings
- Ko-Finanzierung durch Alumni-Netzwerke am Beispiel der George Washington University
- Politische und rechtliche Aspekte zu Studiengebühren und Studierendenauswahl
- Diversifizierung beim Hochschulzugang: Die Auswahl von Studierenden aus Ländersicht
- Sozialstaatliche Aspekte der Studierendenauswahl und der Einführung von Studiengebühren
- Finanzverfassungsrechtliche und abgabenrechtliche Aspekte von Studiengebühren
- Neue Vielfalt der Hochschulträger: Bund und Länder, Kirchen und Private
- Neue Vielfalt der Hochschulen
- Segen oder Fluch?
- Podiumsdiskussion.