Mühen der Moderne
38,50 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Auch in den 'verspäteten Nationen' Deutschland und Russland vollzieht sich im 19. Jahrhundert - nicht ohne retardierende Momente - die Modernisierung Europas. Eine ihrer Komponenten ist die mühsame Entwicklung von Öffentlichkeit und Journalismus aus dem Humus der Literatur. Dieser Prozess wird nachgezeichnet in vierzehn Porträts von Schriftstellern des 19. Jahrhunderts in ihrer Rolle und Bedeutung als Journalisten: Heinrich von Kleist (1777 - 1811), Ludwig Börne (1786 - 1837), Heinrich Heine (1797 - 1856), Aleksandr S. Puskin (1799 - 1837), Karl Gutzkow (1811 - 1878), Aleksandr I. Gercen (1812…mehr

Produktbeschreibung
Auch in den 'verspäteten Nationen' Deutschland und Russland vollzieht sich im 19. Jahrhundert - nicht ohne retardierende Momente - die Modernisierung Europas. Eine ihrer Komponenten ist die mühsame Entwicklung von Öffentlichkeit und Journalismus aus dem Humus der Literatur. Dieser Prozess wird nachgezeichnet in vierzehn Porträts von Schriftstellern des 19. Jahrhunderts in ihrer Rolle und Bedeutung als Journalisten: Heinrich von Kleist (1777 - 1811), Ludwig Börne (1786 - 1837), Heinrich Heine (1797 - 1856), Aleksandr S. Puskin (1799 - 1837), Karl Gutzkow (1811 - 1878), Aleksandr I. Gercen (1812 - 1870), Georg Büchner (1813 - 1837), Theodor Fontane (1819 - 1898), Fedor M. Dostoevskij (1821 - 1881), Georg Weerth (1822 - 1856), Michail E. Saltykov-Scedrin (1826 - 1889), Lev N. Tolstoj (1828 - 1910), Vladimir G. Korolenko (1853 - 1921) und Anton P. Cechov (1860 - 1904).Der Band geht aus der langjährigen Kooperation zwischen den Journalistik-Abteilungen der Universitäten Dortmund und Rostov am Don hervor und versammelt Aufsätze von renommierten deutschen und russischen WissenschaftlerInnen. Alle Texte werden zweisprachig deutsch und russisch präsentiert.
  • Produktdetails
  • Öffentlichkeit und Geschichte Bd.9
  • Verlag: Halem
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 550
  • Erscheinungstermin: 15. Juni 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 143mm x 35mm
  • Gewicht: 684g
  • ISBN-13: 9783869621005
  • ISBN-10: 3869621001
  • Artikelnr.: 41806531
Autorenporträt
Pöttker, Horst§Horst Pöttker, Prof. Dr., Sozial- und Kulturwissenschaftler, Redakteur, seit 1995 Professor für Theorie und Praxis des Journalismus an der (seit 1.11.2007 Technischen) Universität Dortmund, dort 2008-2012 Dekan der Fakultät Kulturwissenschaften, 2007-2009 Gastprofessur an der Universität Wien, (Mit-)Herausgeber der Schriftenreihen Journalismus International und Öffentlichkeit und Geschichte sowie der Online-Zeitschrift r:k:m im Herbert von Halem Verlag, Köln; Arbeitsschwerpunkte: Theorie und Geschichte des Journalismus, Berufsethik, journalistische Genres, Methoden der Sozialrecherche, Medien und Migration.