Wer früher geht, verpasst den Schluss - Paris, P. I.

15,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Der gemütliche Alltag der rüstigen Rentner im "Highland Home" wird jäh gestört, als das Seniorenheim neue Besitzer bekommt und die Gebühren deutlich erhöht werden sollen. Einige Bewohner können sich das nicht leisten, sie müssten ihre Freunde verlassen und wegziehen. Was nun? Ein Streik? Rebellion? Die fittesten Heimbewohner Miss Ross, Dorothy, Walter und Joan tun sich zusammen - ein Plan muss her! Ihre Überlegungen und Bestrebungen bleiben jedoch erfolglos, bis Joan eine geniale Idee hat: eine Sexhotline! Doch diese stellt sie und ihre Mitstreiter vor völlig neue Herausforderungen und…mehr

Produktbeschreibung
Der gemütliche Alltag der rüstigen Rentner im "Highland Home" wird jäh gestört, als das Seniorenheim neue Besitzer bekommt und die Gebühren deutlich erhöht werden sollen. Einige Bewohner können sich das nicht leisten, sie müssten ihre Freunde verlassen und wegziehen. Was nun? Ein Streik? Rebellion? Die fittesten Heimbewohner Miss Ross, Dorothy, Walter und Joan tun sich zusammen - ein Plan muss her! Ihre Überlegungen und Bestrebungen bleiben jedoch erfolglos, bis Joan eine geniale Idee hat: eine Sexhotline! Doch diese stellt sie und ihre Mitstreiter vor völlig neue Herausforderungen und ungeahnte Probleme. Trotzdem stürzen sie sich mit viel Humor und einer Portion Lebensweisheit ins Abenteuer.
  • Produktdetails
  • Verlag: Pendo
  • Seitenzahl: 351
  • Erscheinungstermin: 2. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 136mm x 32mm
  • Gewicht: 417g
  • ISBN-13: 9783866124400
  • ISBN-10: 3866124406
  • Artikelnr.: 52361160
Autorenporträt
Paris, P. I.
P. I. Paris ist Autor, Dramaturg und Journalist. Wer früher geht, verpasst den Schluss schrieb er ursprünglich als Theaterstück, das auf verschiedensten Bühnen Schottlands mit großem Erfolg aufgeführt wurde. Die überwältigende Nachfrage veranlasste ihn dazu, die Geschichte als Roman umzuschreiben und Figuren und Handlungsstränge zu ergänzen. Er lebt mit seiner Frau Catherine in den schottischen Highlands.