Das Abenteuer meiner Jugend\Buch der Leidenschaft - Hauptmann, Gerhart
20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Gerhart Hauptmanns künstlerische Annäherung an die erste Hälfte seines Lebens: Das Abenteuer meiner Jugend ist die bewegende Suche nach persönlicher und künstlerischer Identität, die von Hauptmanns Kindheit und Jugend in Schlesien über seinen Aufenthalt als Bildhauer in Rom bis zum literarischen Durchbruch führt. Das sich anschließende Buch der Leidenschaft gewährt tiefe Einblicke in die nervenzerreibende Konfliktsituation eines Mannes, der zwischen zwei Frauen steht.· Das Abenteuer meiner Jugend· Buch der Leidenschaft· Neue Leidenschaft…mehr

Produktbeschreibung
Gerhart Hauptmanns künstlerische Annäherung an die erste Hälfte seines Lebens: Das Abenteuer meiner Jugend ist die bewegende Suche nach persönlicher und künstlerischer Identität, die von Hauptmanns Kindheit und Jugend in Schlesien über seinen Aufenthalt als Bildhauer in Rom bis zum literarischen Durchbruch führt. Das sich anschließende Buch der Leidenschaft gewährt tiefe Einblicke in die nervenzerreibende Konfliktsituation eines Mannes, der zwischen zwei Frauen steht.· Das Abenteuer meiner Jugend· Buch der Leidenschaft· Neue Leidenschaft

  • Produktdetails
  • Ullstein Taschenbuch Nr.26717
  • Verlag: Ullstein Tb
  • Seitenzahl: 1024
  • Erscheinungstermin: Juli 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 128mm x 55mm
  • Gewicht: 952g
  • ISBN-13: 9783548267173
  • ISBN-10: 3548267173
  • Artikelnr.: 20945501
Autorenporträt
Dichter des Naturalismus und sozialkritischer Autor - das sind zwei der wichtigsten Attribute, die das Schaffen des weltweit anerkannten deutschen Dichters Gerhart Hauptmann (* Bad Salzbrunn 1862, † Agnetendorf, heute Jagniatków, 1946) kennzeichnen. Hauptmanns Leben und Schreiben spielte sich zwischen dem schlesischen Agnetendorf, Berlin und der Insel Hiddensee ab. Zu den wichtigsten Stücken Gerhart Hauptmanns, die teilweise bis heute auf deutschen Bühnen gespielt werden, gehören "Bahnwärter Thiel", "Die Weber", "Der Biberpelz", "Rose Bernd", "Die Ratten" und "Vor Sonnenuntergang". Traumdeutungen, Sagen und Märchen kennzeichnen eine andere Schaffensperiode des Dichters. Einige seiner Stücke und Romane wurden verfilmt. 1912 erhielt Gerhart Hauptmann den Literaturnobelpreis.