Nicht lieferbar
Fertilitätsstörungen behandeln mit chinesischer Medizin (eBook, ePUB) - Lyttleton, Jane
  • Format: ePub


Therapieoptionen der westlichen Medizin, Wechselwirkungen und Kombinationsmöglichkeiten mit Behandlungsmethoden der chinesischen Medizin | Begleitende Maßnahmen der TCM in den ersten Stadien der Schwangerschaft und Prävention von Fehlgeburten | Hinweise für adäquate Lebensführung, einschließlich Ernährung und Lebensstil, zur Vorbereitung auf eine Schwangerschaft …mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
  • Therapieoptionen der westlichen Medizin, Wechselwirkungen und Kombinationsmöglichkeiten mit Behandlungsmethoden der chinesischen Medizin
  • Begleitende Maßnahmen der TCM in den ersten Stadien der Schwangerschaft und Prävention von Fehlgeburten
  • Hinweise für adäquate Lebensführung, einschließlich Ernährung und Lebensstil, zur Vorbereitung auf eine Schwangerschaft
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier Health Sciences
  • Seitenzahl: 468
  • Erscheinungstermin: 26.03.2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783437592676
  • Artikelnr.: 42087752
Autorenporträt
Jane Lyttleton BSc(Hons) NZ, MPhil (Lond), Dip TCM (Aus), Dip Ac (China), Cert Gyn (China), praktiziert in eigener Praxis TCM, Sydney, Australien
Jane Littleton ist Wissenschaftlerin, beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit TCM und arbeitet in eigener Praxis in Sydney. Sie ist im englisch sprachigen Raum, aber auch in der TCM-Szene in Deutschland, Österreich und in der Schweiz als Autorin von Büchern und Zeitschriftenartikeln bekannt. Sie arbeitet auf verschiedenen Ausbildungsveranstaltungen und Kongressen international als Dozentin
Inhaltsangabe
1 Geschichte zweier Kliniken - Behandlung von Unfruchtbarkeit in der chinesischen und der westlichen Medizin
2 Menstruationszyklus
2.1 Wie man zum Spezialisten für weibliche Unfruchtbarkeit wird
2.2 Ansatz der chinesischen und der westlichen Medizin
2.3 Organe
2.4 Substanzen
2.5 Leitbahnen
2.6 So fängt alles an
2.7 Beschreibung des Menstruationszyklus
2.8 Yin-Hälfte des Zyklus
2.9 Yang-Hälfte des Zyklus
2.10 Noch einmal von vorne
2.11 Parallelen zwischen chinesischer und westlicher Betrachtungsweise
3 Aufzeichnung des Menstruationszyklus
3.1 Basaltemperaturkurve
3.2 Durchführung der BTK-Messungen
3.3 Aufzeichnung des Zyklus ab Tag 1
3.4 Zusammenfassung
3.5 Diagnosehilfe: BTK
3.6 Vaginaler Ausfluss
4 Diagnose und Behandlung weiblicher Unfruchtbarkeit
4.1 Zwei Schlüsselelemente - Eisprung und Menstruation
4.2 Fallanamnese
4.3 TCM-Kategorien für weibliche Unfruchtbarkeit
4.4 Dieselbe Krankheit, verschiedene Behandlungsmethoden
4.5 Verschreiben von Behandlungen
4.6 Zeitliche Abstimmung der Behandlungen
4.7 Rezepturen
4.8 Probleme in der Follikelphase oder beim Eisprung
4.9 Vorbereitung des Eisprungs
4.10 Modifikationen und Variationen
4.11 Zyklusmitte - Das Fließen von Qi und Blut
4.12 Modifikationen und Variationen
4.13 Blutungen in derZyklusmitte
4.14 Probleme in der Lutealphase oder bei der Einnistung
4.15 Modifikationen und Variationen
4.16 In der Klinik - Zusammenfassung
4.17 Behandlung in der Schwangerschaft
4.18 Morgendliche Übelkeit
4.19 Gegen Ende der Schwangerschaft
5 Mögliche Unfruchtbarkeit durch gynäkologische Störungen
5.1 Unfruchtbarkeit im Rahmen von Krankheitsbildern
5.2 Endometriose
5.3 Amenorrhö und Störungen des Eisprungs
5.4 Entzündliche Beckenerkrankungen
5.5 Dysmenorrhö und PMS
6 Eileiterverschluss
6.1 Kann die TCM helfen?
6.2 Diagnose - Eileiterverschluss
6.3 Struktur der Eileiter
6.4 Schädigung der Eileiterstruktur
6.5 Funktioneller Eileiterverschluss
6.6 Weitere Therapieansätze bei strukturellem Eileiterverschluss
7 Männliche Unfruchtbarkeit
7.1 Sperma
7.2 Spermienanalyse
7.3 Rückgang der Spermienzahl
7.4 Altersabhängigkeit der Spermien
7.5 Spermaantikörper
7.6 Männliche Unfruchtbarkeit in der TCM
7.7 Behandlung von Unfruchtbarkeit
7.8 In-Vitro-Fertilisation
7.9 Ernährung und Lebensstil
8 Fehlgeburt und ektope Schwangerschaft
8.1 Abort
8.2 Drohender Abort
8.3 Unvermeidbarer Abort
8.4 Habitueller Abort
8.5 Verhaltener Abort
8.6 Spermien
8.7 Zeitliche Abstimmung der Befruchtung als Abortursache
8.8 Ektope Schwangerschaft
9 Ernährung und Lebensstil
9.1 Sichtweise der chinesischen Medizin
9.2 Flüssigkeitsaufnahme
9.3 Nahrungszusätze
9.4 Biologische Lebensmittel und Vermeidung von Toxinen und chemischen Zusätzen
9.5 Körpergewicht
9.6 Stress
9.7 Umweltschadstoffe
9.8 Schlaf
9.9 Alltagsdrogen
10 Assistierte Reproduktionsmedizin und Traditionelle Chinesische Medizin
10.1 Assistierte Reproduktionsmedizin
10.2 Unterschiede in den Ansätzen der IVF und TCM
10.3 Individuelle Therapie
10.4 Einflussbereiche
10.5 Einfluss der TCM auf einen IVF-Zyklus
10.6 Worauf ein TCM-Arzt besonders achten sollte
10.7 Erste Schritte zur Therapie bei Kinderlosigkeit

1 Geschichte zweier Kliniken - Behandlung von Unfruchtbarkeit in der chinesischen und der westlichen Medizin

2 Menstruationszyklus

2.1 Wie man zum Spezialisten für weibliche Unfruchtbarkeit wird

2.2 Ansatz der chinesischen und der westlichen Medizin

2.3 Organe

2.4 Substanzen

2.5 Leitbahnen

2.6 So fängt alles an

2.7 Beschreibung des Menstruationszyklus

2.8 Yin-Hälfte des Zyklus

2.9 Yang-Hälfte des Zyklus

2.10 Noch einmal von vorne

2.11 Parallelen zwischen chinesischer und westlicher Betrachtungsweise

3 Aufzeichnung des Menstruationszyklus

3.1 Basaltemperaturkurve

3.2 Durchführung der BTK-Messungen

3.3 Aufzeichnung des Zyklus ab Tag 1

3.4 Zusammenfassung

3.5 Diagnosehilfe: BTK

3.6 Vaginaler Ausfluss

4 Diagnose und Behandlung weiblicher Unfruchtbarkeit

4.1 Zwei Schlüsselelemente - Eisprung und Menstruation

4.2 Fallanamnese

4.3 TCM-Kategorien für weibliche Unfruchtbarkeit

4.4 Dieselbe Krankheit, verschiedene Behandlungsmethoden

4.5 Verschreiben von Behandlungen

4.6 Zeitliche Abstimmung der Behandlungen

4.7 Rezepturen

4.8 Probleme in der Follikelphase oder beim Eisprung

4.9 Vorbereitung des Eisprungs

4.10 Modifikationen und Variationen

4.11 Zyklusmitte - Das Fließen von Qi und Blut

4.12 Modifikationen und Variationen

4.13 Blutungen in derZyklusmitte

4.14 Probleme in der Lutealphase oder bei der Einnistung

4.15 Modifikationen und Variationen

4.16 In der Klinik - Zusammenfassung

4.17 Behandlung in der Schwangerschaft

4.18 Morgendliche Übelkeit

4.19 Gegen Ende der Schwangerschaft

5 Mögliche Unfruchtbarkeit durch gynäkologische Störungen

5.1 Unfruchtbarkeit im Rahmen von Krankheitsbildern

5.2 Endometriose

5.3 Amenorrhö und Störungen des Eisprungs

5.4 Entzündliche Beckenerkrankungen

5.5 Dysmenorrhö und PMS

6 Eileiterverschluss

6.1 Kann die TCM helfen?

6.2 Diagnose - Eileiterverschluss

6.3 Struktur der Eileiter
6.4 Schädigung der Eileiterstruktur

6.5 Funktioneller Eileiterverschluss

6.6 Weitere Therapieansätze bei strukturellem Eileiterverschluss

7 Männliche Unfruchtbarkeit

7.1 Sperma

7.2 Spermienanalyse

7.3 Rückgang der Spermienzahl

7.4 Altersabhängigkeit der Spermien

7.5 Spermaantikörper

7.6 Männliche Unfruchtbarkeit in der TCM

7.7 Behandlung von Unfruchtbarkeit

7.8 In-Vitro-Fertilisation

7.9 Ernährung und Lebensstil

8 Fehlgeburt und ektope Schwangerschaft

8.1 Abort

8.2 Drohender Abort

8.3 Unvermeidbarer Abort

8.4 Habitueller Abort

8.5 Verhaltener Abort

8.6 Spermien

8.7 Zeitliche Abstimmung der Befruchtung als Abortursache

8.8 Ektope Schwangerschaft

9 Ernährung und Lebensstil

9.1 Sichtweise der chinesischen Medizin

9.2 Flüssigkeitsaufnahme

9.3 Nahrungszusätze

9.4 Biologische Lebensmittel und Vermeidung von Toxinen und chemischen Zusätzen

9.5 Körpergewicht

9.6 Stress

9.7 Umweltschadstoffe

9.8 Schlaf

9.9 Alltagsdrogen

10 Assistierte Reproduktionsmedizin und Traditionelle Chinesische Medizin

10.1 Assistierte Reproduktionsmedizin

10.2 Unterschiede in den Ansätzen der IVF und TCM

10.3 Individuelle Therapie

10.4 Einflussbereiche

10.5 Einfluss der TCM auf einen IVF-Zyklus

10.6 Worauf ein TCM-Arzt besonders achten sollte

10.7 Erste Schritte zur Therapie bei Kinderlosigkeit