100 Chansons, m. mp3-CD - Pigor, Thomas

25,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

November 2010 - Dezember 2018 eine Chronik quer durch das Jahrzehnt Hardcover, 21 x 21 cm, 56 Seiten mit beiliegender mp3-CD Gesamtspielzeit: 5:16 Stunden
© 2018
Seit November 2010 schreibt Thomas Pigor für SWR2, WDR5 und den Deutschlandfunk sein Chanson des Monats: Satirische Chansons zum Zeitgeschehen, musikalische Kommentare zu Politik, Gesellschaft, Kultur und Infektionskrankheiten. Im Dezember 2018 macht Pigor die Hundert voll und beendet damit die Serie. Zu diesem Anlass gibt er ein Buch mit beiliegender mp3-CD heraus, auf der alle Chansons des Monats zu hören sind.
Eine
…mehr

Produktbeschreibung
November 2010 - Dezember 2018
eine Chronik quer durch das Jahrzehnt
Hardcover, 21 x 21 cm, 56 Seiten mit beiliegender mp3-CD
Gesamtspielzeit: 5:16 Stunden

© 2018

Seit November 2010 schreibt Thomas Pigor für SWR2, WDR5 und den Deutschlandfunk sein Chanson des Monats: Satirische Chansons zum Zeitgeschehen, musikalische Kommentare zu Politik, Gesellschaft, Kultur und Infektionskrankheiten. Im Dezember 2018 macht Pigor die Hundert voll und beendet damit die Serie. Zu diesem Anlass gibt er ein Buch mit beiliegender mp3-CD heraus, auf der alle Chansons des Monats zu hören sind.

Eine musikalische Spritztour, quer durch das Jahrzehnt. Von der Wikileaks-Affäre, über Berlusconis Bunga Bunga, Günther Grass' Ostergedicht, den Flughafen Berlin BER, einen Burka Boogie Woogie, die Augen von Martin Schulz bis zur jüngst vergangenen bayerischen Landtagswahl spannt sich der musikalische Bilderbogen der satirischen Chansons.

Zahlreiche Musiker haben Pigor in den letzten acht Jahren begleitet. Neben Bühnenkollegen wie Anna Mateur, Sharon Brauner, Marco Tschirpke und Tim Fischer sind auch viele hervorragende Instrumentalisten zu hören, die den Liedern eine stilistische Bandbreite geben, die weit über das hinausgeht, was man gemeinhin unter Chanson versteht.

Das in Zusammenarbeit mit dem Illustrator Burkhard Neie entstandene Buch ist eine bebilderte Chronik mit Arbeitsnotizen, Fotos, kleinen Zeichnungen, unpassenden Bemerkungen, Lieblingschansons und Fingerzeigen zur Musik. Pigor erklärt die Produktionsweise seiner Musik-Videos und macht sich in kurzen Artikeln Gedanken zum politischen Chanson, zu den Grenzen der Satire sowie zur Inszenierung von Wort und Ton im bewegten Bild.

Erfrischend anarchisch, mit hilfreichen und abstrusen Tabellen, wie z.B. einem minutiösen Personen- und Themenregister, ist dieses Buch ein amüsanter Leitfaden um Songs zu finden, ein Begleiter beim Hören, ein Anlass zum Stöbern und zum Entdecken von Details aus der Werkstatt des Chansonschreibers.
100 Momentaufnahmen. Gesungen, geswingt, gerappt.

Von einem der treffsichersten Textdichter zur Zeit.
  • Produktdetails
  • Verlag: Con Anima
  • Seitenzahl: 56
  • Erscheinungstermin: 25. Januar 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 216mm x 9mm
  • Gewicht: 320g
  • ISBN-13: 9783944304243
  • ISBN-10: 3944304241
  • Artikelnr.: 54585564
Autorenporträt
Thomas Pigor ist in Unterfranken aufgewachsen und lebt seit 1985 in Berlin. Er war Mitglied der Musiktheatertruppe "College Of Hearts" und ist seit 1995 Teil des Duos "Pigor singt - Benedikt Eichhorn muss begleiten". Für ihre satirischen Programme (Volumen 1-9) erhielten die beiden zahlreiche Preise, darunter den Deutschen Kleinkunstpreis, den Österreichischen Kabarettpreis und den Salzburger Stier. Seine Songs werden von zahlreichen Künstlern interpretiert. Ebenso ist er als Librettist und Komponist für Musiktheater tätig. Mehrere seiner Kindermusicals sind Dauerbrenner auf den Spielplänen der deutschsprachigen Bühnen. Zu den jüngeren größeren Arbeiten gehören das Jazzmusical "Roulette" (Staatstheater Saarbrücken) und seine Bearbeitung der Offenbach-Operette "Orpheus in der Unterwelt" (Staatsoper Berlin). Bemerkenswert sind auch seine Arbeiten fürs Radio, so ging im Frühjahr 2016 die dritte Serie von "Wurfsendungen" für DRadio Kultur auf Sendung. Seit November 2010 produziert er regelmäßig ein "Chanson des Monats" zu einem aktuellen Thema, das von SWR2, WDR5, NDR, Ö1 und dem Deutschlandfunk ausgestrahlt wird.