Die Kirchen in der DDR (eBook, PDF) - Stegmann, Andreas
Statt 9,95 €**
7,49 €

inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
4 °P sammeln
  • Format: PDF


Produktbeschreibung

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, R, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, HR, LR, LT, L, M, NL, PL, P, SK, SLO, S ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: C.H.Beck
  • Seitenzahl: 129
  • Erscheinungstermin: 18. März 2021
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783406764141
  • Artikelnr.: 60951062
Autorenporträt
Inhaltsangabe
Einleitung

1. Die Bewältigung der Kriegsfolgen (1945-1949)
Organisatorische Kontinuitäten und Neuanfänge
Kirchliches Leben im Umbruch
Kirche in der Sowjetischen Besatzungszone

2. Die Herausforderung durch den «Aufbau des Sozialismus» (1949-1961)
Die SED und die Religion
Die Selbstbehauptung des landeskirchlichen Protestantismus bis 1953
Die neue Kirchenpolitik der SED
Evangelische Kirche in der Defensive
Die Situation der römisch-katholischen und der anderen kleinen Kirchen

3. Im Schatten der Mauer (1961-1968)
Evangelische Landeskirchen: «Freiheit und Dienst»
Römisch-katholische Kirche: Die ersten Jahre der «Ära Bengsch»

4. Kirchliche Aufbrüche in den siebziger Jahren(1969-1978)
Katholische Kirchenreform
Evangelische «Kirche im Sozialismus»
Freikirchliche Annäherungen an den SED-Staat

5. Von der Friedensbewegung zur Friedlichen Revolution (1978-1990)
Unterwegs auf ungewohnten Wegen
Die finale Konfrontation mit dem SED-Staat
Kirchliche Wiedervereinigung
Warum die Kirchen den Kommunismus überlebt haben

Anhang
Zeittafel
Mitgliederzahlen der Kirchen in der DDR
Das institutionelle Netzwerk der evangelischen Kirche in der DDR
Abkürzungen
Literaturhinweise
Personenregister